© Wahrheiten.org

Aquarius – Das Zeitalter des Bösen

Wird sich unsere Welt bald zum Besseren wenden, wird es einen neuen „Zeitgeist“ geben? Werden die alten, verlogenen Strukturen beseitigt und eine Ära in Frieden, Freiheit und Wahrheit beginnen? Oder sind die sich andeutenden Anzeichen nur eine neue Täuschung?

Wer auf der richtigen Seite – der Wahrheit – steht, der tritt ein für das Gute und wird sich auch nicht mehr so leicht belügen und betrügen lassen. Trotzdem hat sich bereits ein Teil der Wahrheitsbewegung unwissentlich und freiwillig der Zwillingsschwester der „Neuen Weltordnung“ verschrieben: Dem New Age.

Was ist eigentlich mit New Age gemeint? Der knapp zweieinhalbstündige Film „Aquarius – Age of Evil“ beschreibt dies als eine Weltanschauung mit vielen Facetten und Bestandteilen:

  • astrologische, zum Tierkreis gehörende Glaubensvorstellungen
  • Channeling höherer Mächte, um Wissen zu erlangen
  • Meditation
  • der Glaube, alles sei „Eins“
  • der Glaube, dass wir gottgleich werden können
  • Esoterik bzw. die Interpretation von altertümlichen Texten, um versteckte Bedeutungen zu finden und Vereinigen aller Religionen zu einer
  • der Glaube, dass wir ein Einweltsystem für das kommende Wassermann-Zeitalter benötigen

Größtenteils geht die moderne New Age-Bewegung auf die Theosophische Gesellschaft aus dem 19. Jahrhundert zurück. Was vermutlich viele erstaunen dürfte: Auch die politische Lehre der „Neuen Weltordnung“ hat dieselben Wurzeln, was den allermeisten Esoterikern und New Age-Anhängern überhaupt nicht bewusst ist.

Gerade die Aufklärungsszene, welche vielfach vor der NWO warnt, ist bereits erschreckend weit durchsetzt von esoterischen Ansätzen und Glaubensüberzeugungen. Das zeigt sich alleine schon an der Verbreitung der Zeitgeist-Filme, von denen gerade erst der dritte Teil mit dem Titel „Zeitgeist: Moving forward“ veröffentlicht wurde.

Wie eng die Verbindung zwischen Wahrheitsbewegung und New Age ist, zeigt z.B. das Siegel der Theosophischen Gesellschaft, auf welchem steht:

There is no Religion higher than Truth

Keine Religion ist höher als die Wahrheit

Die Wahrheitsbewegung ist deswegen nicht im Ganzen schlecht oder verkehrt, aber viele Menschen fallen nach ihrem erfolgreichen Ausbrechen aus der Lügenwelt der Medien direkt auf diese nächste Lüge herein. Weil sie aber nun glauben, auf der anderen, der richtigen Seite zu stehen, werden leider oft weniger Dinge in Frage gestellt als zuvor. Zu schön klingt die Vorstellung vom Utopia einer neuen, befreiten Welt.

Um die Verbindung zwischen dem New Age und der okkulten Theosophie zu erkennen, müssen wir uns lediglich das Siegel und die Bedeutung der enthaltenen einzelnen Elemente betrachten. Dieses Siegel wurde übrigens angelehnt an das persönliche Siegel von Helena Petrovna Blavatsky, der Gründerin der Theosophischen Gesellschaft:

Die Schlange, die ihren Schwanz verschlingt, ist ein sehr altes Symbol, das die Ewigkeit und die Kontinuität der zyklischen Zeit versinnbildlicht. Wie die biblische Schlange des verlorenen Paradieses stellt sie, mystisch verstanden, die Weisheit dar, und durch die Fähigkeit, ihre Haut abzustreifen, Erneuerung und Wiedergeburt. […]

Der Svastika (Hakenkreuz): […] Der Svastika ist das Symbol der Evolution und der ewigen Bewegung und bezeichnet daher die sich ständig drehende ‚Mühle der Götter‘, in deren Mittelpunkt die Seele ist, während die gebeugten Arme auf die endlose Drehung der Lebensräder durch das universale Dasein hinweisen. […]

Die ineinander verschlungenen Dreiecke stellen die Bipolarität in der Natur dar – Geist und Materie oder männlich und weiblich. […] Das nach oben gerichtete Dreieck weist auf Geist, Bewusstsein und verborgene Weisheit hin, die sich im nach unten gerichteten Dreieck spiegeln und Materie, den nur empfangenden Raum, Manifestation oder offenbarte Weisheit darstellen. […]

Das Henkelkreuz, Ankh oder Tau: […] Der Kreis versinnbildlicht den kosmischen oder spirituellen Keim oder das Ei. Er schwebt über dem Kreuz der Materie, das aus ihm hervorgegangen ist. Der Kreis kann aber auch grenzenlosen, ewigen Raum bedeuten. […] Auf die menschliche Rasse angewandt, kann es sowohl die Evolution der Menschheit zur Bipolarität von männlich und weiblich darstellen als auch den Eingeweihten, der den Schlüssel zu den Mysterien in der Hand hält, wenn er mit seiner eigenen spirituellen Intelligenz verbunden ist.

New Age, Theosophie und Neue Weltordnung gehören also zusammen? Schauen Sie genau hin, die Verbindungen sind kaum zu übersehen. Sollte das denn alles nur purer Zufall sein?

Wer glaubt, all das sei Spinnerei und Blavatsky war weder Satanistin noch diente sie dem Bösen, der mag sich fragen, warum sie 1887 eine Zeitschrift mit dem Namen „Lucifer“ herausgab und eine Geheimlehre begründete. Was verbinden Sie denn ansonsten mit dem Begriff geheim, z.B. bei Geheimbund, geheimen Bruderschaften, Geheimgesellschaften, Geheimdienst? Alles sehr vertrauenserweckende Angelegenheiten, nicht wahr?

Sicher ist unsere heutige Welt verdorben, korrupt, verlogen und vollständig an den Mammon verkauft. Wer wünscht sich nicht, dass die herrschende Marionetten-Elite endlich beseitigt und bestraft wird für ihre unzähligen menschenverachtenden Taten während Jahrhunderten. Die heute Herrschenden wollen um jeden Preis ihre Macht aufrechterhalten, das war schon immer so. Wir erleben dies gerade am ständig verschobenen, jedoch unaufhaltsamen Zusammenbruch unseres Wirtschafts- und Finanzsystems.

Die vermeintliche Lösung, welche sich nach dem Zusammenbruch oder einem angeblichen „Bewusstseinssprung 2012“ anbahnt, ist jedoch genau dieselbe NWO, wie sie sich heute in der Weltpolitik schon ganz deutlich ankündigt. Mittels esoterischer Wahrheitsbewegung und New Age kommt die NWO jetzt leider durch die Hintertür genauso, denn die Inhalte sind dieselben, lediglich die Führer werden höchstwahrscheinlich nicht unsere heutigen „Eliten“ sein.

Der ehrliche Wunsch nach Wahrheit ist bei den meisten Menschen ebenso groß wie das Streben nach mehr Wissen. Daher wird derjenige, welcher diesen Wunsch vermeintlich erfüllen kann, auch gerne angenommen. In den Freimaurerlogen wird – wie viele wissen – Luzifer verehrt, der seinen Anhängern dieses Wissen geben möchte, zumindest ist das seine Behauptung. Luzifer täuscht die Menschen heute jedoch genauso wie schon als Schlange, als er Eva im Garten Eden davon überzeugte, sie könne so werden „wie Gott“. Ein Zitat dazu aus dem Film:

„Durch die Anwendung des Wissens wird die Menschheit die Erde erobern, wird die Natur erobern und selbst zu Göttern werden.“

Gelehrt von jedem Freimaurertempel in diesem Land. Jede geheime Bruderschaft, jede geheime Gesellschaft, jeder mystische Tempel, jede okkultistische Organisation lehrt die luziferischen Philosophien.

Wer sich in eben diesen Vereinigungen oder sonstwie auf Satan und seine okkulten Lehren einlässt, wird am Ende selbst betrogen, denn Satan täuscht jeden, auch diejenigen, die sich an ihn verkauft haben, die Mächtigen der Welt. Schlussendlich wird er sich über alle Menschen erheben und sogar seine eigene okkulte Elite alleine im Regen stehenlassen. Zwar wird dies nur für eine kurze Zeit geschehen, aber es wird wohl lange genug dauern, um Massen an Menschen zu täuschen und mit ins Verderben zu reißen.

Weil natürlich nicht das Ziel sein kann, die gesamte Bevölkerung zu Logenmitgliedern und Wissensträgern der okkulten Geheimlehren zu machen, gibt es für das gemeine Volk eben eine passend abgewandelte Lehre, nämlich das New Age. Klingt es nicht wie eh und je verlockend, so allwissend und mächtig wie Gott werden zu können? Oder die brutalen und verlogenen Religionen endlich zu vereinen? Und der gesamten Welt den Frieden zu bringen?

Natürlich müssen auch weiterhin wenige Menschen über die Masse herrschen, damit die NWO umgesetzt werden kann. Daher erfährt das Volk wie bisher auch nicht alle Details, sondern nur das Wesentliche, damit in einer „transformierten Gesellschaft“ mit einem „aufgestiegenen Bewusstsein“ die notwendigen Strukturänderungen ohne Widerstand umgesetzt werden können.

Eines muss uns allen klar sein: Auch wenn vielleicht nicht jedes Detail der Machtherrschaft immer exakt vorausgeplant werden kann, dümmer sind die Eliten bestimmt nicht geworden, was vom gemeinen Volk allerdings nicht unbedingt behauptet werden kann – dem Verblödungsverstärker sei Dank. Daher ist es gefährlich anzunehmen, wir könnten durchschauen, welches Spiel mit uns gespielt wird, weil wir die Wahrheit kennen. Kennen wir sie denn wirklich?

… und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. Johannes 8,32

Für die Wahrheit brauchen wir keinen „Bewusstseinssprung“, denn die Wahrheit gibt der Schöpfer demjenigen, der sie wissen möchte. Ein wesentlicher Teil dessen ist der lange vorausgesagte Plan dessen, was der Menschheit noch bevorsteht. In diesem Zusammenhang ist übrigens auch die namentliche Parallele zum „Wassermann-Zeitalter“ interessant, denn in Offenbarung 13,1 steht:

Und ich sah aus dem Meer ein Tier aufsteigen, das zehn Hörner und sieben Köpfe hatte und auf seinen Hörnern zehn Kronen, und auf seinen Köpfen Namen der Lästerung.

Das Tier aus dem „Meer“ passt – unabhängig von seinen weiteren Bedeutungen – durchaus zum New Age-„Wassermann-Zeitalter“. Zufall?

Auch der neue Film „Zeitgeist: Moving Forward“ ist voller theosophischer und New Age-Inhalte, teilweise als „Wissenschaft“ getarnt. Das angebliche Privat-Engagement, welches hinter der Zeitgeistbewegung steht, verwundert schon, denn einen solchen Film vom Start weg zeitgleich in 60 Ländern und in 20 Sprachen zu veröffentlichen ist nicht das Produkt von ein paar Aufklärungs-Amateuren.

Diese Zeitgeist-Filmemacher missbrauchen die guten Intentionen der wahrheitssuchenden Menschen zu ihren Gunsten. Sollen wir etwa glauben, dass hinter ihrer Propaganda kein höherer Plan und keine mächtigen Instanzen stecken? Guten Morgen allerseits, bitte aufwachen.

Esoterik und New Age führen weder zu einem „Bewusstseinssprung“, noch zu einer Gottgleichheit oder zu einem „universellen Bewusstsein“, sondern sind eine ganz banale hinterhältige Täuschung. Wenn Ihnen also jemand weismachen möchte, es gäbe viele Wege zu Gott oder zur Erlösung, so lügt er, denn:

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich! Johannes 14,6

21 Kommentare zu “Aquarius – Das Zeitalter des Bösen

  1. Hallo Jochen,

    der Zustand der Welt ist nicht gut, wie wahr…
    Traurig finde ich dass man die Kirchen auch getrost zur Welt zählen darf.
    Erzähle ihnen was davon dass sich die Braut bereit macht und ihre Kleider waschen soll im Blut des Lammes damit sie gerecht ist…
    Versuch mal, wird bestimmt interessant. ;-)

    Manch Ausleger sagt dass der Brief an Laodizea der Offenbarung auch auf unsere Zeit und speziell unsere Kirchen hindeutet:

    Offb 3,15 Ich weiß deine Werke, daß du weder kalt noch warm bist. Ach, daß du kalt oder warm wärest!
    16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch warm, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde.
    17 Denn du sprichst: Ich bin reich und habe Überfluß und bedarf nichts! – und weißt nicht, daß du elend und erbärmlich bist, arm, blind und bloß!
    18 Ich rate dir, von mir Gold zu kaufen, das im Feuer geglüht ist, damit du reich werdest, und weiße Kleider, damit du dich bekleidest und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde, und Augensalbe, um deine Augen zu salben, damit du sehest.
    19 Welche ich liebhabe, die strafe und züchtige ich. So sei nun fleißig und tue Buße!
    20 Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Nachtmahl mit ihm einnehmen und er mit mir.
    21 Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden habe und mit meinem Vater sitze auf seinem Thron.
    22 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!

    Ich habe hier einen Bekannten der frisch in der evangelischen Landeskirche Taufunterrricht macht und beginnt nach dem Herrn zu suchen.
    Wenn er erzählt was die da so veranstalten… da will ich dann lieber auch nicht dabei sein. Nun, er ist ganz am Anfang seines Weges…
    Und ich habe ja die Hoffnung dass der Herr ihn „Heim leuchtet“…

    Eph 5,14 Deshalb sagt er: Wache auf, der du schläfst, und stehe auf aus den Toten, und der Christus wird dir leuchten!

    Es ist ein Geheimnis das Du ansprichst. „…das Reich GOttes ist inwendig in euch…“
    Es stimmt mit dem überein dass wir schon jetzt gesegnet sind in den Himmeln…

    Eph 1,3 Gepriesen sei der Gott und Vater unsres Herrn Jesus Christus, der uns mit jedem geistlichen Segen gesegnet hat in den himmlischen [Regionen] durch Christus;

    Dies kann man nun auch nur geistig beurteilen da der menschliche Verstand zu „flach“ ist.
    Um nicht zu viel zu sagen, die Aussagen bedeuten m.E. dass uns von Gott alles „hinterlegt“ ist, viele Gnadengaben und Segnungen liegen bereit für diejenigen die danach suchen. Darauf gibt es auch folgendes Bild:

    Joh 14,23 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen.

    und weiter:

    1Kor 6,19 Oder wisset ihr nicht, daß euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist, welchen ihr habt von Gott, und seid nicht euer selbst.

    Aber wer dies liest und es ihm nicht warm wird im Herzen vor Dankbarkeit der Errettung durch Gnade, was wird mit diesen werden?
    Die Schrift gibt Auskunft was da kommen soll…

    Wen es interessiert, der frage nach oder forsche selbst!

    Gebt doch demjenigen die Ehre dem die Ehre gebührt und Er hat alle Macht euch zu segnen und zu erretten.

    Gottes Segen dabei!

  2. Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg,
    so wahr wie es Wahrhaftigkeit und Lüge gibt.

    Der Glaube an Glaube ohne Werke und an Trennung/Auflösung von Gesetz und Propheten wird den Menschen sehr „gerecht“, deren „Art“ es immer mehr werden wird, sich für den leichtesten Weg als bedürfnis“gerecht“ zu entscheiden.

    Man fühlt sich dennoch im Licht, weil man ja einer christlichen Glaubensgemeinschaft angehört und regelmäßig Gottes“dienste“ besucht. Wie sehr dort schon antichristlicher Geist herrscht,
    in der Form von z. Bsp. Visualisierungstechniken beim Gebet oder Meditationsübungen, wird nicht mehr wahrgenommen, es genügt ja schließlich „lieb“ und „gläubig“ zu sein – so schön einfach und absolut …substanzlos.

    Bei dieser Geistes“haltung“ ist es auch egal, ob man an den biblischen Gott glaubt oder nicht, Hauptsache man fühlt sich gut. Es könnte doch so geil nach dem „Genuss“ des Apfels sein …

    Über den regen Zulauf zur Esoterik braucht man sich nicht wundern, bietet sie dem eitlen Menschen doch in geradezu paradiesischer Weise bequem alle Lücken geistiger Obdachlosigkeit zu füllen und sich immer schön zu lügen.

    Evangelium des Johannes
    Das 5. Kapitel

    43. Ich bin kommen in meines Vaters Namen, und ihr nehmet mich nicht an. So ein anderer wird in seinem eigenen Namen kommen, den werdet ihr annehmen.

  3. Hallo,..Ich weiss nicht ob das hier hin gehört?,..aber lesen Sie bitte selbst

    Quelle: http://www.pressetext.com/news/110214011/ufo-ueber-jerusalem-und-weisser-reiter-in-kairo-kuendigen-lehrer-der-menschheit-an/

    Hier ist dir Inhalt dir Quelle:

    „UFO über Jerusalem und weißer Reiter in Kairo kündigen Lehrer der Menschheit an
    Share International Pressemitteilung Nr. 93, Februar 2011

    München (pts/14.02.2011/11:20) – Zwei rätselhafte Phänomene konnten Millionen Menschen in der ganzen Welt kürzlich im Fernsehen und im Internet verfolgen: ein leuchtendes UFO, das über dem Tempelberg in Jerusalem schwebte, und eine ätherische Gestalt in Weiß, die auf einem weißen Pferd durch die auf dem Tahrir-Platz in Kairo versammelte Menge ritt.

    Das UFO wurde von mindestens drei Augenzeugen gefilmt. Der Sidney Morning Herald berichtete: „Vielleicht noch faszinierender ist die Tatsache, dass die aus verschiedenen Blickwinkeln gefilmten Aufnahmen die Szene anscheinend synchron wiedergeben, insbesondere den Moment, als das Objekt plötzlich mit großer Geschwindigkeit in die Höhe schießt.“ Der englische Sender Channel 4 News bemerkte, dass alle Videos offenbar „genau dieselbe Lichtkugel“ zeigen und, was „ein noch größeres Rätsel aufgibt, dass das Licht nicht von einem Flugzeug stammen kann, da der Flugverkehr über der heiligen Stätte verboten ist“.

    Was bedeuten diese Phänomene? Wer oder was verursacht sie? Welche Aussagekraft haben sie in dieser Zeit der Krise und der Veränderung?

    Dem Künstler und Autor Benjamin Creme zufolge sind diese Phänomene Teil zahlreicher Zeichen und Wunder, die den bevorstehenden Auftritt von Maitreya, dem Lehrer der Menschheit, in der Öffentlichkeit ankündigen.

    Am 14. Januar 2010 gab Benjamin Creme bekannt, dass Maitreya nun erstmals – bisher noch inkognito – im Fernsehen aufgetreten ist. Seither hat er 29 Fernsehinterviews in den USA gegeben; weitere Interviews sind bald auch in anderen Ländern des amerikanischen Kontinents, Japan, Europa und der restlichen Welt zu erwarten.

    Benjamin Cremes Meister zufolge war das UFO in Jerusalem einer der vier „Sterne“, die die Ankunft Maitreyas in der Öffentlichkeit ankündigen und seit Dezember 2008 weltweit zu sehen sind. Der Meister bestätigt auch, dass der Reiter auf dem weißen Pferd ein Segen von Maitreya war, der damit auf die große Leistung der ägyptischen Bevölkerung aufmerksam machen und ihr zeigen wollte, dass er in ihrem Kampf für Gerechtigkeit und Freiheit an ihrer Seite steht. Schon häufig ist Maitreya als Reiter auf einem weißen Pferd erschienen – ein uraltes Symbol für einen zukünftigen Lehrer. Viele hoffen jetzt auf die Wiederkehr ihres Lehrers, den sie ihrer Tradition entsprechend als Christus, Messias, Fünften Buddha, Krishna, Kalki Avatar oder Imam Mahdi erwarten.

    Hintergrund:
    Seit über 35 Jahren bereitet Benjamin Creme, Künstler, Buchautor und Chefredakteur der Zeitschrift Share International, die Welt auf das größte Ereignis der Geschichte vor – die Ankunft des Weltlehrers Maitreya mit einer Gruppe weiterer großer Lehrer, den Meistern der Weisheit. Millionen Menschen haben bereits davon erfahren und sehen diesem epochalen Ereignis erwartungsvoll entgegen. Weitere Informationen: http://www.shareinternational-de.org. „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.