© Denkirch1070 / pixelio.de

Der organisierte Irrsinn – Brot und jede Menge Spielchen fürs Volk

Kennen Sie das? Ein Gefühl von Skepsis beschleicht Sie beim Lesen der Nachrichtenmeldungen, unterschwellig spüren Sie, wie Ihnen die Unwahrheit erzählt wird.

Ein selbstdenkender Mensch hat derartiges Empfinden in diesen Zeiten in immer kürzeren Abständen. Ob nun angeblicher „Terror“, der grandiose Aufschwung oder die „Rettung“ von immer mehr EU-Staaten, inzwischen jagen fast täglich ganze Sauherden durch die Dörfer – und niemand scheint etwas zu merken.

Was geht Ihnen spontan durch den Kopf, wenn Sie den Artikel der Welt vom 17.11.2010 lesen:

Soeben hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Terrorwarnung öffentlich gemacht, da zeigt die Staatsgewalt in der Hansestadt Präsenz.

[…]

Zwar gibt es keine konkreten Hinweise auf einen Anschlag in Hamburg.

[…]

Wenn es um den weltweiten Terror geht, führte in den vergangenen Jahren meist eine Spur in die Hansestadt. So ist es auch jetzt wieder.

Aha, keine konkreten Hinweise auf Hamburg, aber trotzdem eine Spur dorthin? Wer soll diesen Unfug bitte glauben? Bundesinnenminister de Maizières Kollege aus Niedersachen wurde am 18.11.2010, ebenfalls in der Welt, wie folgt wiedergegeben und beleidigt mit seinen Überlegungen den Verstand eines jeden Selbstdenkers:

„130 Islamisten deutscher Herkunft werden derzeit als hochgradig gewaltbereite ‚Gefährder‘ eingestuft“ […]. Rechne man zu diesem „harten Kern“ in Deutschland die Gruppe der Sympathisanten hinzu, „liegt das militante Potenzial sogar bei 400 Personen“. Diese Gruppe müsse lückenlos beobachtet werden.

Nun, was halten Sie von seinen Äußerungen? Sind Sie bei den zahlreichen „Terror“-Warnmeldungen der vergangenen Tage auch ins Grübeln gekommen?

  • Mehrere Innenminister warnen vor „Terroranschlägen“
  • Angeblich wissen sie, in welchen Städten etwas geschehen soll
  • Auch die Termine der kommenden „Anschläge“ sind bekannt
  • Ebenfalls die Gruppierung samt konkreten Tätern sind bereits klar, laut Minister Schünemann sind es 130-400 Personen bzw. „Al-Qaida“-Terroristen
  • Diese sollen lückenlos überwacht werden

Warum um alles in der Welt werden dann die vermeintlichen Terroristen nicht einfach aufgesucht und eingelocht oder gleich des Landes verwiesen? Müssen wir etwa erst prüfen, ob es sich dabei um eine verfolgte Minderheit handelt, die aus politisch korrekten Gründen nicht diskrimiert und öffentlich als islamistische Terroristen bezeichnet werden darf? Oder handelt es sich ganz schlicht und ergreifend wieder mal um eine dreiste Terrorlüge?

Nehmen Sie einmal an, Sie wären Lehrer an einem Internat. Einer Ihrer schleimenden Lieblingsschüler hätte Ihnen gesteckt, dass drei seiner Mitschüler Sie am kommenden Mittwoch in der Physikstunde mit Eiern bewerfen wollen. Was würden Sie tun?

Richtig, Sie würden am schwarzen Brett der Schule einen Aushang veröffentlichen und auf die drohende Gefahr hinweisen, dass ein Lehrer von mehreren seiner Schüler in der kommenden Woche mit Gegenständen beworfen würde. Sie würden genau so vorgehen, nicht wahr?

Für wie dumm halten uns diese Volksverräter eigentlich? Es ist eigentlich so gut wie auszuschließen, dass diese selbstherrlichen Marionetten ihre eigenen Lügen glauben, die sie den Bürgern weismachen wollen. Also muss es einen anderen Hintergrund dazu geben.

Vielleicht müssen die Überwachungsgesetze wieder einmal drastisch verschärft, der Unmut in der Bevölkerung gegen die aktuelle Politik zerstreut oder ganz banal die inzwischen offiziell geförderte Fremdenfeindlichkeit weiter angeheizt werden? Ob sich wirklich immer noch so viele Bürger derart primitiv auf den Arm nehmen und sich ständig auf’s Neue Angst und Schrecken einjagen lassen?

Eine weitere Offenkundigkeit – zumindest für alle Selbstdenker – ist die „Rettung“ von Irland, welches sich zunächst gar nicht retten lassen wollte. Alleine schon diese Tatsache war so dubios, dass sich selbst unsere phantasiereichen Medien schwer damit taten, dem Schlafschafbürger eine plausible Antwort aufs Auge zu drücken.

Mit einem der Lieblingsworte der Kanzlerin wurde am 18.11.2010 der Bericht der tagesschau zum Thema „Irland wird die Kröten schon schlucken“ eingeleitet:

Europäische Hilfe erscheint alternativlos

[…]

Noch immer hat Irland offiziell keine europäischen Kredite beantragt. Aber es zeichnet sich ab, dass das hoch verschuldete Land Hilfe akzeptieren wird. Gespräche mit EU, IWF und EZB laufen. Die Menschen in Irland haben indes das Vertrauen in ihre Regierung längst verloren.

Alles, was die Regierung nicht rational und logisch begründen kann, wird grundsätzlich als „alternativlos“ betitelt. Ein politisches Synonym dafür ist beispielsweise auch „einfallslos“ oder „Leinen los“, damit die Titanic zu ihrer finalen Sinkfahrt aufbrechen kann.

Nicht nur in Irland, auch bei uns haben die Menschen längst das Vertrauen in die Regierung verloren. Doch in unserem Willkürstaat herrschen neben Angela Merkel v.a. noch Ruhe und Ordnung, denn chaotische Zustände sind bei uns selbstverständlich verboten.

Kritische Gedanken sind zwar ebenfalls nicht erwünscht, doch der Michel scheint größtenteils immer noch völlig unbeeindruckt von dem riesigen Loch, welches in der BRD-Kasse klafft. Dass er dort bereits in der Vergangenheit Unmengen seines Erarbeiteten eingeworfen hat und in Zukunft sogar noch viel mehr davon einwerfen darf, scheint ihm gar nicht bewusst zu sein.

Nun, solange genug Brot vorhanden ist und die Ablenkungs-Spielchen unbekümmert weitergezockt werden können, wozu sich Sorgen machen um andere Länder oder irgendwelche Euro-Rettungsschirme? Das Leben ist doch schön und bequem, wozu denken?

Richtig so, immer schön positiv denken, bzw. lieber nur positiv, ohne denken, denn denken schadet der Dummheit. Diese ist allerdings Voraussetzung, um ein weiteres wichtiges Propaganda-Thema zu glauben: Den Aufschwung. Der Spiegel jubelte am 18.11.2010 von einem Börsenrekord:

General Motors bricht bei seinem Comeback an der Wall Street alle Rekorde. Mit 23 Milliarden Dollar Erlös verzeichnet der Autobauer den größten Börsengang in der Geschichte.

Ein wirklich fantastisches Märchen, so kurz vor dem finalen Untergang der USA. Schade eigentlich, v.a. aber schade um die vielen Idioten, die diese Lüge vom Aufschwung glauben.

Diese ganzen Lügen sind im Grunde mehr als offensichtlich. Wer sich aus der Zwangsjacke der offiziellen Wahrheiten der Medien und der Gesellschaft befreit, für den zumindest ist es unbegreiflich, wieso die Masse den nicht enden wollenden, verlogenen Schwachsinn nicht direkt durchschaut. Es ist wirklich sehr seltsam, ein Gefühl von „das ist nicht meine Welt“ beschleicht jeden Skeptiker.

Entweder Sie ignorieren all diese Propaganda oder Sie lachen einfach nur noch darüber. Wie sonst könnte dies noch mit Anstand ertragen werden? Vielleicht haben Sie jedoch auch eine weitere Möglichkeit gefunden, um diesem Irrsinn von morgens bis abends zu entfliehen. Es wird nämlich mit jedem Tag immer schwieriger, die Grätsche zwischen dieser medialen Scheinwelt und der Realität irgendwie mit seinem Verstand in Einklang zu bringen.

Andererseits hat dieser Wahnsinn durchaus seinen Unterhaltungswert. Die Schafe haben ja schließlich auch jede Menge Spaß an Brot und Spielen und merken es nicht, warum also sollten wir uns nicht auch mit einem gesunden Sarkasmus über diese verlogenen Irren in Regierung, Hochfinanz und sonstigen Möchtegern-Pöstchen amüsieren?

In diesem Sinne, freuen Sie sich über die Geschenke der verlogenen Drecksbande:

  • Terror total
  • Rettung total
  • Aufschwung total
  • und als Bonus noch Klimaerwärmung total

Denken Sie bitte immer daran: Alles geschieht nur zu Ihrem persönlichen Wohle. Und bitte vergessen Sie nicht das Popcorn, denn demnächst beginnt das große Kino. Na dann Prost!

Das könnte Sie auch interessieren

Inflationsangst: Sparen ist derzeit keine Alternative zum Konsumieren Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Inflationsangst: Sparen ist derzeit keine Alternative zum KonsumierenArmes Deutschland: 12 Millio...
Auf zur Anarchie – oder wie nennt man nochmal Freiheit? Bisher wusste nur eine kleine Minderheit Bescheid über das, was uns in den nächsten Jahren bevorsteht.So allmählich kapiert nun die nächste Gruppe...
Bio im Tank – mit Vollgas zur Hungersnot? Während die öko-biologischen "Guten" die Welt zu retten versuchen und Nahrungsmittel per Gesetz und Subventionen in Treibstoff verwandeln, schlagen si...
Eiszeit: Krank – Das betonierte Staatsmodell Sechs Landesfürsten verlor die CDU innerhalb von 10 Monaten. Das gabs noch nie. Das ist Rekord. Rekord auch für Merkel beim Aufräumen mit Widersachern...
“Unerwartete” Öko-Überraschung: Strom wird schon wieder deutlich teurer Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Unerwartete” Öko-Überraschung: Strom wird schon wieder deutlich teurerDubiose Sicherheitswarnung...

22 Kommentare zu “Der organisierte Irrsinn – Brot und jede Menge Spielchen fürs Volk

  1. 2.Johannes 1,7 Viele Verführer sind in die Welt hinausgegangen; sie bekennen nicht, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist. Das ist der VERFÜHRER und der ANTICHRIST.

    1.Johannes 4,3 Und jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott. Das ist der Geist des Antichrists, über den ihr gehört habt, dass er kommt. Jetzt ist er schon in der Welt.

    Ihr braucht nicht mehr auf den Antichristen zu warten, denn er ist schon immer unter uns gewesen. Schaut nicht auf das Böse sondern auf die Herrlichkeit Gottes.

    1.Johannes 4,4 Ihr aber, meine Kinder, seid aus Gott und habt sie besiegt; denn Er, der in euch ist, ist größer als jener, der in der Welt ist.

    Der Geist Gottes ist unser Erretter und Erlöser. Er wird uns markieren, wie die Türpfosten im A.T. mit dem Blut des „Lammes“, damit wir nicht sterben sondern auferstehen zum ewigen Leben, so Gott will.

    2.Mose 12:23 Denn der HERR wird umhergehen und die Ägypter schlagen. Wenn er aber das Blut sehen wird an der Oberschwelle und an den beiden Pfosten, wird er an der Tür vorübergehen und den Verderber nicht in eure Häuser kommen lassen, um euch zu schlagen.
    24 Darum so halte diese Ordnung für dich und deine Nachkommen ewiglich.

    Amen.

    Dank sei Gott, dem Herrn Jesus Christus :D

  2. die Reichstagskuppel wurde ja für Besucher schon gespeert, man wartet jetzt vielleicht auf einen Geheimdienst der die Kuppel in die Luft jagt, am besten mit allen 600, wer weiss, vielleicht passiert es bald……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.