© OpaRolf / PIXELIO

Wenn Entsetzen lähmt – Das Schweigen der Bürger

Von der Ladentheke über Behördenkontakte bis hin zum Stammtisch – überall kocht der Unmut über die aktuelle Situation.

Dennoch, wer von diesen Menschen steht auf, wer unternimmt etwas, wer spricht den Unmut auch einmal laut aus?

Genügt ein letzter Funke, um das Unruhe-Stroh zu entzünden? Es scheint, als wäre das Stroh vielerorts inzwischen trocken genug für einen Flächenbrand.

GEZ

90 % der Bürger lehnen aus unterschiedlichen, aber berechtigten Gründen die Zahlung von Rundfunkgebühren ab!

Aber sie zahlen weiterhin, auch wenn die Zumutungen in den Sendern immer größer werden und man gezielt die Verdummung des Bürgers zu betreiben versucht. Das Ganze wird begleitet von aggressiver und peinlicher Werbung, um diesen Schmutz zu finanzieren.
Ergo, Geld genug da, wozu noch Gebühren?

Hartz – IV (wo bleibt der Aufstand?)

Eine gesetzliche Regelung, bei welcher ein Überleben ohne Tricks nicht möglich ist, schon gar nicht, wenn man die künftige Generation großzieht.

Diese Generation unserer Kinder, die künftigen Säulen unseres Staates, in arm und reich zu selektieren, immer mehr Menschenkinder an den Rand der Gesellschaft zu drängen, ist ein Verbrechen vor Gott. Wem das keine Skrupel einjagt, dem sei gesagt, dass es dann immer noch ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und die Würde eines jeden Einzelnen darstellt.

Da war doch irgendwo und irgendwas im Grundgesetz…?

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

So werden immer mehr verzweifelte Menschen, oft ihren Kindern verpflichtet, auch noch in die Illegalität getrieben:

Schwarzarbeit, Schwarzfahren, Diebstähle und andere Verzweiflungstaten und schon, wie wunderbar, schließt sich der Kreis, denn nun stimmt es ja, wenn behauptet wird, dass arme, sozial schwache Menschen eher zur Kriminalität neigen! Stellt sich die Frage: Wie arm müssen dann Manager und Banker sein?

Mehdorn/andere Manager/Banker/Politiker

Teilweise schwerst kriminell (siehe Hartmut Mehdorn) führten und führen sie Wirtschaftsunternehmen und steuern die Justiz, die Medien und das Volk mit übelsten Methoden. Was bleibt sind fassungsloses Entsetzen und Wut bei jedem anständigen Bürger und es bleibt Hilflosigkeit, die nicht sein müsste.

Bleibt festzustellen: Hätten die Menschen im Lande ebenso wenig Moral und ebenso viel kriminelle Energie wie Manager, Banker und Politiker, wir lebten in einer Anarchie. Es sind die anständigen Menschen, die dieses Land noch aufrecht halten, die mit ihren Steuergeldern aber weiterhin die sie betrügenden und ausraubenden Figuren finanzieren müssen!

Justiz

Ich kenne (aus leidvoller Erfahrung) kein Gebiet des „Rechts“-staats BRD, in welchem so viel Korruption und Ignoanz wohnen. Worte des Richters i. R., Frank Fahsel, Süddeutsche Zeitung v. April 2008:

„… überkomt mich tiefer Ekel vor meinesgleichen.“

Wer soviel Macht in die Hand bekommt wie ein Richter, der bedarf eines äußerst aufrechten Charakters, um mit dieser Macht aufrecht umgehen zu können, dies dürfte bei den Wenigsten gegeben sein.

Die eigentlich richtige und gesetzlich festgeschriebene „Unabhängigkeit des Richters“ mutierte nahezu zu einem furchtbaren Instrument des Machtmissbrauches und der Willkür, wie kann es auch anders sein, wenn das Kontrollorgan der Justiz die Justiz ist? (s. Frank Fahsel).

Nahezu kein Mensch kann, mit einem solchem Attribut der Macht versehen, korrekt und anständig agieren, ohne dass ihn Größenwahn und Bestechlichkeit einholen.

Während ich an meinem kleinen Buch schrieb, ließ ich keine Gelegenheit aus, den Menschen „auf`s Maul zu schauen“. Ob beim Friseur, im Stehcafe am Bahnhof oder an der Wursttheke im Supermarkt. Wann immer ich die Reizworte „Sozial- und Rechtsstaat BRD“ in den Raum stellte, schlugen mir Wut und Hass gegen diesen Staat entgegen, gepaart mit Verzweiflung und Resignation.

Lassen Sie uns daran arbeiten, all diese Menschen zu aktivieren, damit sie mitarbeiten für ein gutes und gerechtes Land, für Anstand und den Wert des Lebens. Noch (!) leben wir in einem Staat, der Gegenwehr, politische Aktivität und eine eigene Meinung noch (!) nicht brutal sanktioniert.

Inga West

27 Kommentare zu “Wenn Entsetzen lähmt – Das Schweigen der Bürger

  1. >Ich, der gerne frei wäre,
    und doch wie alle Anderen
    unzähligen Zwängen unterworfen ist,
    die er weder kontrollieren noch ändern kann ?
    >Ich, der angesichts dieser Konfusion
    eigentlich keinen Plan hat,
    wo er anfangen soll
    >und was er konkret tun soll ?

    Die Lösung ist ganz einfach!

    >und der so noch niemals
    >eine erkennbare Antwort erhalten hat ?

    Das wird sich ändern, wenn du dich ohne wenn und aber auf Jesus verläßt.

    >intensiver Beschäftigung mit unzähligen
    >philosophischen und spirituellen Konzepten

    Da kann man ja auch keine richtigen Antworten finden, Erklärungen in dem Video
    siehe:
    Siehe Beitrag 47
    https://www.wahrheiten.org/blog/2009/04/02/wir-haben-die-krise-satt-warum-geht-das-nicht-schneller/#comment-3379

    Sämtliche philosophischen und spirituellen Konzepte, wurden nur geschaffen, um die Menschen auf Irrwege zu führen. Eine nachprüfbare Beweisführung gibt es in „Offenbarung 7 – Okkulte Explosion“ von W. Veith, wie auch die ganzen Hintergründe der Bilderberger.

    Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

  2. Es ist immer wieder erschreckend, von was für Personen sich die Menschen alles verdummen lassen.
    Alle die Personen, die Eichelburg und Anhängern glauben, werden bitter enttäuscht werden. Alle Goldaffen wir es bald nicht mehr geben, zum Glück!
    In welchem Auftrag sie arbeiten und warum sie die Menschen belügen kann man hier erfahren:
    „Offenbarung 7 – Okkulte Explosion“. Dort geht es um die Bilderberger und ihre Auftraggeber, die Jesuiten. Leute wacht endlich auf und laßt euch nicht länger von den Goldaffen für dumm verkaufen!

    Suche nach Offenbarung:
    http://www.amazing-discoveries.org/shop/

    18 Es wird sie ihr Silber und Gold nicht erretten können am Tage des Zorns des HERRN, sondern das ganze Land soll durch das Feuer seines Grimmes verzehrt werden; denn er wird plötzlich ein Ende machen mit allen, die im Lande wohnen. Zefanja 1 (LUT)

  3. Was bedeuten solche Nachrichten?
    EU-Plan – Asylbewerber sollen Hartz-IV-Geld bekommen
    http://www.welt.de/politik/article3506099/Asylbewerber-sollen-Hartz-IV-Geld-bekommen.html

    Es wird mit aller Gewalt daran gearbeitet Bürgerkriege zu schaffen, um dann möglichst viele Deutsche umbringen zu können oder in KZ zu sperren.

    Mt 6,5 Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht sein wie die Heuchler, die gern in den Synagogen und an den Straßenecken stehen und beten, damit sie von den Leuten gesehen werden. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn schon gehabt.

  4. >Das ist ja nun wirklich sehr leicht vorherzusagen, das du in diesem Fall Recht behältst.
    Ich kann auch vorhersagen, das es bald ein paar Milliarden Menschen weniger gibt und werde auch Recht behalten.

    @HaroldGraf
    Nur das meine Vorhersage nicht so explizit und ganz so schockierend ist wie Deine.
    Übrigens, Du hast mir hier mal einen Rat gegeben, dass ich aufpassen soll wem ich mich anschließe. Danke dafür noch, es war ein guter und richtiger Rat. Werde ihn befolgen!

    >Die meisten Menschen, die ich treffe, sind einfach gesundheitlich fies angeschlagen und unendlich müde.

    @Rachel Bartlett
    Krank fühle ich mich nicht, aber ich bin immer morgens genau so müde, wie abends vor dem zu Bett gehen. Ob das nur Frühjahrsmüdigkeit ist? Vielen in meinem Bekanntenkreis geht es auch so.
    Und ich halte es draußen auf den Straßen auch für verdächtig ruhig. Nur an einem Tag war bei uns mal mehr los. Irgendwann müssen die Leute schließlich mal einkaufen gehen.

  5. >Nur das meine Vorhersage nicht so explizit und ganz so schockierend ist wie Deine.

    Schockierend ist sie doch nur für die, welche zu faul sind nachzudenken und nachzuforschen, was auf der Erde wirklich passiert.
    Gott hat durch Jesus allen Menschen ein Friedensangebot gemacht, was sie nur annehmen müssen.
    Nie wieder Kriege, keinen Hunger mehr, keinerlei Krankheiten, nichts Negatives mehr, keine menschlichen Regierungen mehr und keinen Tod mehr, ein Leben im Paradies, wie am Anfang der Schöpfung, auf einer neuen Erde.
    Warum da nicht alle freudig zugreifen ist unverständlich.

    9 Denn Gott hat uns nicht bestimmt zum Zorn, sondern dazu, das Heil zu erlangen durch unsern Herrn Jesus Christus, 10 der für uns gestorben ist, damit, ob wir wachen oder schlafen, wir zugleich mit ihm leben. 1.Thessalonicher 5 (LUT)

  6. >…ein Leben im Paradies, wie am Anfang der Schöpfung, auf einer neuen Erde.
    Warum da nicht alle freudig zugreifen ist unverständlich.

    @Harold:Also ich oute mich mal als Spiri-Typ. Ich glaube an Wiedergeburt und an die Schönheit der Schöpfung in der Natur. Ich mache energetische Arbeiten, war auch eng mit 666-Luzi in Kontakt und weiß wie die Mächtigen arbeiten, bähhh…
    Wenn wir uns informieren und sie hassen oder verabscheuen geben wir Kraft dort hinein und stärken sie, unfreiwillig.
    Ich kenn Jesus und seine Kraft, ich meditiere oft mit ihm, der Quelle und anderen Wesen (Erzengeln etc.) aus den lichten Regionen. Auch ich warte auf seine Niederkunft und bin hier den Acker zu bereiten, den Weg des Herzens und des Mitgefühls zu leben und zu lehren so gut ich halt kann.
    Wenn ich das hier alles lese fällt es mir schwer in seiner Liebe zu sein.
    Hast du einen Rat? Wie kann ich zugreifen? Wie gehst du mit der Dunkelheit der Mächtigen und deren Plänen um?
    Die Offenbarungen seh ich mir an.

  7. >oute mich mal als Spiri-Typ.

    Das habe ich zum Glück hinter mir.

    >Ich kenn Jesus und seine Kraft, ich meditiere oft mit ihm, der Quelle und anderen Wesen (Erzengeln etc.) aus den lichten Regionen.

    Meditation hat nichts mit Jesus zu tun, sondern mit seinem Gegenspieler Luzifer.

    13 Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter und verstellen sich als Apostel Christi. 14 Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts. 15 Darum ist es nichts Großes, wenn sich auch seine Diener verstellen als Diener der Gerechtigkeit; deren Ende wird sein nach ihren Werken. 2.Korinther 11 (LUT)

    Wenn du dir die beiden Filme von W. Veith zur Offenbarung, am besten natürlich alle 20 von Anfang an, Teil 6 und 7, „Das Geheimnis der Eingeweihten“ und Okkulte Explosion“ angesehen hast, verstehst du auch, woher das Meditieren kommt und was damit bezweckt wird.

    Jesus das Brot des Lebens
    33 Denn Gottes Brot ist das, das vom Himmel kommt und gibt der Welt das Leben. 34 Da sprachen sie zu ihm: Herr, gib uns allezeit solches Brot. 35 Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. 36 Aber ich habe euch gesagt: Ihr habt mich gesehen und glaubt doch nicht. 37 Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. 38 Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat. 39 Das ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass ich nichts verliere von allem, was er mir gegeben hat, sondern dass ich’s auferwecke am Jüngsten Tage. Johannes 6 (LUT)

  8. >Warum da nicht alle freudig zugreifen ist unverständlich.

    @HaroldGraf
    Die meisten Menschen sind doch von den Bösen abhängig. Können weder ihre eigene Nahrung anbauen, noch kommen sie an sauberes Trinkwasser, müssen Miete bezahlen usw. Dadurch werden sie selbst zornig, aggressiv gegeneinander, depressiv, hoffnungslos usw.
    Meinen dann, alles muss immer so weiter gehen und sie hätten auch keine Möglichkeit dem zu entkommen. Wie soll da richtige Liebe zwischen den Menschen entstehen, Selbstvertrauen und Vertrauen in eine bessere Zukunft? Früher gab es einen, der die Menschen auf einen richtigen Weg geleitet hat oder hätte leiten können. Aber der wurde ja gekreuzigt. Nun warten die Menschen auf einen neuen, der sie herausführt aus ihrer Knechtschaft. Ein amerik. Präsident wird es aber nicht sein. Dabei ist so einer wie Jesus in allen guten Menschen, sie müssen es nur endlich wahr nehmen und danach leben. Nur Angst hält sie noch zurück. Leute, ihr seid am Drücker, begreift es endlich!

  9. >Aber der wurde ja gekreuzigt.

    Er hat sich kreuzigen lassen, zur Erlösung der Menschheit Sie hatten keinerlei Macht über ihn.
    Die Heilige Schrift muß von Anfang bis Ende erfüllt sein.
    Der Ablauf wurde ja schon 500 Jahre vor Christus in den Schriften festgehalten.

    Joh 3,16 Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.