© bizzel / PIXELIO

Was kommt auf uns zu? Stehen wir vor weitreichenden Änderungen unserer Welt?

Fast täglich erhalten wir neue Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Lage. Jede Menge Voraussagen, positiv beschwichtigend auf der einen und negativ herausfordernd auf der anderen Seite.

Doch keiner fragt Sie, den betroffenen Menschen, nach seiner persönlichen Erfahrung. Dabei kennen nur Sie selbst Ihre Lage und Ihr Umfeld am besten. Sie sind Ihr eigener Experte.

Geben Sie in dieser Umfrage Ihre persönliche Beurteilung ab: Was kommt in welcher Form auf uns zu?

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern. Die Lage spitzt sich fast täglich zu. Fallende Börsenkurse, immer höhere Finanzspritzen für Banken, Unternehmen und Staaten sowie massive Entlassungswellen erschrecken uns täglich. Dazu müssen wir die unsäglichen „Expertenmeinungen“ von zumeist völlig einseitig gebildeten oder schlicht ahnungslosen Zeitgenossen ertragen.

Was fehlt, ist die Meinung der Menschen, um die es schlussendlich geht: Um Ihre Meinung. Diese Meinung ist jedoch wesentlich relevanter als die möchtegern-Einschätzungen der jetzigen Leitwölfe, deren Zeit am ablaufen ist. Hier sind jetzt Sie gefragt.

Was denken Sie, wird die Krise in der jetzigen und kommenden Zeit verändern? Nichts, etwas oder alles?

Bitte klicken Sie immer nach jeder Frage auf den entsprechenden „Abstimmen“-Schalter.

Ein Punkt, den Sie beachten sollten: Nur weil viele Menschen derselben Meinung sind, bedeutet das noch lange nicht, dass es auch so kommen muss. Es kann auch lediglich Ausdruck von Hoffnung oder Angst sein.

Dennoch ist es eindrücklich zu sehen, inwiefern sich das Gefühl der Menschen von dem abhebt, was uns durch die Medien nur vorgekaut wird. In manchen Punkten ist es deckungsgleich, in anderen sehen die Menschen offensichtlich viel klarer, was Sache ist.

Wichtig ist meiner Ansicht nach, dass wir uns einen Überblick über all das verschaffen, was denkbar ist. Ob es nun so kommt oder anders, ist nicht direkt die Frage. Wir sollten uns nur davor hüten, eine zu einseitige Sicht der Dinge zu erwarten, denn was tun wir, wenn es genau andersherum kommt?

23 Replies to “Was kommt auf uns zu? Stehen wir vor weitreichenden Änderungen unserer Welt?”

  1. Hier ein passender Auszug zum Titelthema:

    „… Es wird keinen Frieden in dieser unruhigen Welt geben, nur eine programmierte und
    systematische Abfolge von Kriegen und Katastrophen, bis die Ränkenmacher ihr Ziel erreicht haben:
    eine erschöpfte Welt, die bereit ist, sich einer geplanten marxistischen Wirtschaft und der totalen und demütigen Sklaverei im Namen des Friedens zu unterwerfen.“ Taylor Caldwell „Ceremony of the Innocent” 1976).

    http://euro-med.dk/

    Kol 1,6 das zu euch gekommen ist, wie es auch in aller Welt Frucht bringt und auch bei euch wächst von dem Tag an, da ihr’s gehört und die Gnade Gottes erkannt habt in der Wahrheit.

  2. Dies ist das Entvölkerungsprogramm von David Rockefellers „Club of Rome”
    Im Jahr 1974 beendete Henry Kissinger (CFR und Bilderberger) einen Bericht:
    „National Security Study Memorandum 200: Auswirkungen des weltweiten
    Bevölkerungswachstums für die US-Sicherheits-und Übersee-Interessen“, um eine
    wachsende Gefahr für die US-Sicherheit zu vermeiden: Erhöhung der
    Weltbevölkerung und abnehmende Ressourcen (Club of Rome „Grenzen des
    Wachstums“). Kissinger schlägt vor, die Menschen verhungern zu lassen, die die
    Reduzierung der Geburtenrate nicht einhalten wollen. Das wurde die staatliche
    Politik im Rahmen der Verwaltung des Präs. Ford.

    http://euro-med.dk/

    Es liegt an jedem selber, ob er da mit macht, oder nicht. Jeder der zur Wahl geht, beim Militär ist, die „Demokratie“ unterstützt und duldet, unterstützt diese Machenschaften.

    Alternative, erkennen, wer hinter allem steckt und die nötigen Konsequenzen ziehen.
    Dann sind die Hampelmänner an der Weltspitze vollkommen machtlos.

    Joh 18,37 Da fragte ihn Pilatus: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

  3. Es wird keine Apokalypse oder so etwas passieren.
    (Nur bei Harold Graf)

    Dr. h.c. Dieter Broers forscht bereits seit den 1980er Jahren als Bio-Physiker auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie.
    Er spricht ab der 3. Folge:
    2012 – Kommt der Bewusstseinssprung ? [3/8]

    http://www.youtube.com/watch?v=tqOJppf41Vk

    und auch bei Youtube entdeckt:
    Den Urcode
    http://www.youtube.com/watch?v=fB0yEk614UU
    Und dann passt auch dieser Link, weil er die neuen Himmelserscheinungen bespricht:
    Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem, Teil 1 – NEXUS Magazin
    http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/dramatische-veraenderungen-in-unserem-sonnensystem-teil-1?context=category&category=12

    Es ist die Venus, aber schaut wieviele Millionen Menschen glauben es gibt einen neuen Stern am Himmel !!!

    Schaut euch diese Links an und lasst euch nicht mit Bibelzitaten und dem Club of Rome Angst machen.

  4. HaroldGraf sagt:
    „Es liegt an jedem selber, ob er da mit macht, oder nicht. Jeder der zur Wahl geht, beim Militär ist, die „Demokratie“ unterstützt und duldet, unterstützt diese Machenschaften.“

    Wie viele Dummies demnächst wieder zur Wahl gehen, werden wir sehen. Beim Militär sind sie jedenfalls jetzt schon zu Hauf anzutreffen. Wer noch an unsere „Demokratie“ glaubt, dem ist nicht zu helfen. Ich glaube schon lange nicht mehr daran.

    HaroldGraf sagt weiterhin:
    „Alternative, erkennen, wer hinter allem steckt und die nötigen Konsequenzen ziehen.
    Dann sind die Hampelmänner an der Weltspitze vollkommen machtlos.“

    Unsere Politiker haben keine Alternativen für uns, deshalb müssen wir alle selbst die Konsequenzen ziehen.
    Entmachtet die Mächtigen, gemeinsam sind wir stark. Beim einzelnen beginnt es und der einzelne bist DU.

    An die Kritiker von HaroldGraf hier: Ich finde seine Meinung nicht schlecht. Auch seine Bibelzitate nicht. Man muss sie ja nicht lesen.

  5. @Jochen
    Manchmal muss man ewig scrollen um den Bibelmüll nicht lesen zu müssen.

    Und dann hat HaroldGraf gar keine eigene Meinung, sondern er macht alles mit Copy&Paste.

    Die Bibel denkt für HaroldGraf.
    Das eigene Denken soll doch durch das Bibelstudium verhindert werden.

    Heidnische Grüsse

  6. Wer wissen will, was wirklich passiert, kommt an der Heiligen Schrift nicht vorbei.
    Man kann natürlich auch den erfundenen Geschichten der Esoteriker und
    2012-Anbeter glauben, Grimms Märchen tun es in diesem Fall aber auch.
    Schon vor dem Jahre 2000 gab es ja reichlich Spinner, die sich mit ihren erfundenen Geschichten ihren Lebenswandel finanziert haben, Die gleichen Leute haben sich jetzt auf das Jahr 2012 fixiert und es gibt wieder reichlich, die darauf hereinfallen.

    Einen guten Überblick über vergangene und zukünftige Ereignisse findet man in dem Buch von E.G.White „Der große Konflikt“. Alles an Hand der Heiligen Schrift nachvollziebar. Jeder kann dann genau verfolgen, das es sich genauso abspielt, wie in der Heiligen Schrift verkündet wird.

    Seite 444 -PDF-Buch
    DIE VERWÜSTUNG DER ERDE
    41 Was wird auf unserem Planeten geschehen, wenn Christus nach seiner Wiederkunft mit den Gläubigen diese Erde verläßt? Tausend Jahre wird die Erde ruhen – verwüstet und fast unbewohnt – bis auf einige, die Zeit zum Nachdenken haben…
    Wenn die Stimme Gottes die Gefangenschaft seines Volkes wendet, gibt es ein schreckliches Erwachen für jene, welche in dem Kampf des Lebens alles verloren haben. Während der Gnadenzeit waren sie durch Satans Täuschungen verblendet und rechtfertigten ihren sündhaften Lebenswandel. ……

    Eph 1,13 In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist,

  7. @2Gene weniger als der Bonobo

    „Manchmal muss man ewig scrollen um den Bibelmüll nicht lesen zu müssen.“

    Wie lange müsste man scrollen, um den Schwachsinn unserer Politiker nicht lesen zu müssen? Oder um das abzulegen, womit man uns alle von klein an versucht hat zu verblöden und hinters Licht zu führen.

    „Die Bibel denkt für HaroldGraf“

    Ich finde schon, dass zwischen seinen Bibelzitaten eine eigene Meinung sichtbar wird.
    Vielleicht ist es auch ein Trick von ihm, um mehr auf sich aufmerksam zu machen. Bekannt ist er hier jetzt schon dadurch.

    Ich selbst habe die Bibel noch nie gelesen. Bin auch kein Anhänger der Kirche und denke gerne selbst. Soviel zu „heidnische Grüsse“. Ich möchte hier auch nicht Partei für jemand ergreifen, der bestimmt für sich selbst sprechen kann. Aber ein großer Sprung für uns alle könnte sein, wenn wir jeden so nehmen wie er ist.
    Ansonsten sei einfach froh darüber, dass es die Scroll-Taste gibt.

    Schöne Grüße zurück!

  8. >Ich selbst habe die Bibel noch nie gelesen. Bin auch kein Anhänger der Kirche und denke gerne selbst.

    Bibel und Kirche sind ja wie Feuer und Wasser. In den Kirchen wird den Menschen ja das selbstständige Denken abgewöhnt. Sie glauben den Lügen, die ihnen von der Kanzel verkündigt werden, anstatt selber in der Bibel zu forschen. Alle Kirchen und Kirchenvereine werden gezwungen, sich Rom unterzuordnen und damit ihre Lügen zu verbreiten. Das einzig sinnvolle sind unabhängige Hausgemeinschaften. Ich selber war noch nie Mitglied eines Kirchenvereines, oder einer Kirche und auch jedem nur davon abraten.

    http://www.666.kz/

    Es waren die Kirchen, die versucht haben die Bibel zu vernichten.
    Geschichte der Bibel in „Der große Konflikt“

    http://www.mefag.de/gratisbuch/GK.HTM

    Ps 111,7 Die Werke seiner Hände sind Wahrheit und Recht; alle seine Ordnungen sind beständig.

  9. >In den Kirchen wird den Menschen ja das selbstständige Denken abgewöhnt.

    Nicht nur in der Kirche ist das so.
    Wie ist das in der Schule und beim Studium? Was nicht im Lehrplan steht, wird auch nicht vermittelt. Es gibt viele Erkenntnisse aus den modernen Wissenschaften und trotzdem wird immer an den alten Strukturen festgehalten.
    Deshalb frage ich mich, ob so ein auf die Masse übergreifender Bewußtseinswandel den sich viele herbei sehnen überhaupt möglich ist. Immer schon gab es Menschen, die mehr nachdachten als andere. Wo sind sie gelandet? Auf Scheiterhaufen, vor dem Erschießungskommando, im Gefängnis oder sie werden ganz einfach links liegen gelassen und man sagt Spinner zu ihnen weil sie anders sind. Dieses anders sein fördert Angst. Die Massen leben aber gerne in ihrem Trott weiter und wollen überhaupt nicht aufgeweckt werden. Dann müßten sie ja schließlich selbst denken. Aber es ist doch viel leichter, wenn man andere für sich denken läßt. So sieht es doch aus.

  10. >Nicht nur in der Kirche ist das so.
    >Wie ist das in der Schule und beim Studium?

    Das ist richtig, die vorsätzliche Verdummung der Menschen betrifft fast alle Lebensbereiche.
    Das ist ja auch Sinn und Zweck der Verursacher.

    „Alle Religionen sind nur glitzernde Fata Morganen auf einer Rutschbahn ins Verderben.
    Ich weise darum auf den Einzigen hin, der uns aus dieser Falle rausziehen kann,
    und das ist Jesus!“

    http://www.werner-gitt.de/down_deu/FACTUM_Rutschbahn.pdf

    Jes 59,15 Und die Wahrheit ist dahin, und wer vom Bösen weicht, muss sich ausplündern lassen. Das alles sieht der HERR und es missfällt ihm sehr, dass kein Recht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.