© Wahrheiten.org

Die Macht der Masse – nur noch eine Frage der Zeit?

Die Löwen beherrschen das Spiel, weil sie es schon immer beherrscht haben. Daran ändert auch kein aufmüpfiger Einzelner etwas, ganz im Gegenteil, er provoziert nur.

Wenn die Masse nicht hinter ihm steht, ist er im nächsten Moment völlig allein und muss dafür bezahlen.

Soweit das normale Spiel in unserer Realität. Doch dann wendet sich das Blatt auf höchst erstaunliche und unerwartete Weise…

Diese Tieraufnahme ist im ersten Teil des Videos ein hervorragend passendes Beispiel dafür, wie es auch bei uns Menschen abläuft. Die üblichen Verdächtigen sitzen faul und bequem in der Sonne und lassen den Pöbel so nah an sich herankommen, dass sie ihn fast vom Liegestuhl aus erledigen und verspeisen könnten.

Natürlich wird das schwächste Opfer ausgewählt, auf das sich gleich mehrere der Löwen stürzen. Damit der Kampf auf keinen Fall verloren geht.

Das Opfer wird dann auch noch von einer anderen – mit purer Gewalt herrschenden – Herrscher-Gruppe streitig gemacht, aber auch hier gewinnen die Könige der Natur wieder mit vereinten Kräften.

Dabei ist es überhaupt kein Naturgesetz, dass die Könige die Natur beherrschen sollen. Ganz im Gegenteil. Der Pöbel kann sich – entsprechend organisiert – sehr wohl angsteinflößend vor den Löwen aufstellen. Allein die ungeheure Masse beeindruckt die selbst ernannten Herrscher. Dennoch, scheinbar unbeirrt bleiben die Löwen zunächst liegen. „Der Pöbel wird es nicht wagen, uns etwas zu tun“ sind wohl ihre Gedanken.

Schließlich wagt es aber doch einer aus dem Pöbel und spießt einen der Löwen regelrecht mit seinem Geweih auf. In diesem Moment spürt man plötzlich offene Angst um das eigene Leben der „Herrscher“.

Dieser Film zeigt deutlich, dass allein schon die Masse – zwar völlig unorganisiert, aber zu allem entschlossen – den Tyrannen direkt Angst einjagen kann. Wäre die Masse nun auch noch richtig organisiert, wäre es ein Leichtes, die Herrscher zu vertreiben oder zu erledigen, indem sich die Masse in kleinen Gruppen jeweils auf einen der Löwen stürzen würde.

Neben der mangelhaften Organisation ist es der Mut, der den Tieren offenbar zur letzten Entschlossenheit fehlt.

Ich hoffe, viele Menschen schauen sich dieses kurze Video an, welches keinen Regisseur und Drehbuchautor hatte, sondern sich wirklich völlig frei abspielte. Wir „einfachen“ Menschen können das auch, uns zur Wehr setzen, und wir haben den Tieren einiges voraus. Also warum stellen wir uns eigentlich so dämlich an und lassen uns Tag für Tag diese Diktatur der Tyrannen gefallen?

Viele von uns tun das deswegen, weil ihnen die Löwen genug Nahrung abgeben – vegetarisches Gras, was sie sowieso selbst gar nicht essen. Erst wenn der Pöbel nicht mehr ausreichend mit Brot und Spielen versorgt ist, dann wirds ernst für die „Könige“ und die Masse bekommt ihre Chance.

Wenn wir uns die Banken- und Staatenwelt im Moment anschauen, dann sieht das schwer nach einer solchen Chance aus, die auf uns zukommt. Pöbel, haltet Euch bereit!

12 Kommentare zu “Die Macht der Masse – nur noch eine Frage der Zeit?

  1. „Ähh, bekommt niemand von euch mit was gerade in Island passiert? Hat niemand mitbekommen was aus der DDR geworden ist? Französische Revolution sagt euch was???“

    langsam mit den pferden, in island gab es jetz solange aufstände bis die regierung im mai neu gewählt wird (keine systemveränderung) hervorzuheben ist das das ohne zutuen der eliten passierte (mal abgesehen vom finanzsystem und bedingt dadurch die proteste anfingen)

    französische rev. und der niedergang der sowjetunion ist von den eliten bewusst herbeigeführt worden, keiner wäre aufgestanden hätte nich der geheimdienst leute rausgeschickt und gesagt „steht auf die revulotion steht vor der tür..“

    yay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.