© SonneDo / PIXELIO

Sekte, Verschwörung, Antisemitismus, rechtsradikal, linksextrem, kommunistisch

Wow, so viele böse Worte auf einem Haufen, welch hässliche Randgruppen! Wollen Sie damit auch nur entfernt irgendetwas zu tun haben?

Nein, natürlich nicht, denn da stecken böse Menschen dahinter, Menschen, die unser System bekämpfen und unsere Freiheit gefährden. Oder haben Sie daran irgendwelche Zweifel?

Haben Sie denn Kontakt zu Leuten, die angeblich einer dieser Gruppierungen oder Richtungen angehören? Oder kennen Sie jemanden vom Sehen, von dem Sie wissen, dass er etwas mit derartigen Dingen zu tun haben soll?

Die wenigsten Menschen haben in ihrem Umfeld mit solchen Individuen zu tun. Der Grund ist einfach: Diesen Kreisen möchte man auf gar keinen Fall zugehörig sein, da man dann von seinen Mitmenschen gemieden und wie ein Aussätziger behandelt würde.

Natürlich zu Recht, denn was will ich mit einer Sekte, rechtsradikalen Personen oder gar Verschwörungen zu tun haben?

Wieviel wissen Sie über diese Dinge eigentlich? Was ist denn Antisemitismus genau, was bedeutet linksextrem? Ja was wohl, noch nie Tagesschau gesehen? Dort wird ja klar gezeigt, was das für Leute sind und welche Meinungen sie vertreten und was sie für schlimme Dinge tun. Die werden in einem Atemzug mit Terroristen genannt – nein, das sind sogar irgendwie Terroristen.

Ich wollte mit diesen Dingen auch nie etwas zu tun haben, denn wenn man mich womöglich in der Öffentlichkeit mit so einer, bekanntermaßen kommunistischen Person sieht, dann bin ich in deren Augen am Ende auch ein Kommunist. Das muss ich unbedingt vermeiden.

Dabei ist es höchst interessant, einmal genau hinzuschauen, was denn nun dieser Mensch mit der angeblichen Sekte zu tun hat, was das für eine Sekte ist und warum hier von Sekte gesprochen wird. Es ist höchst interessant herauszufinden, was sich hinter diesen Schlagwörtern und Totschlagargumenten wirklich verbirgt.

Um es ganz klar auf den Punkt zu bringen: Wenn jemand in der Gesellschaft zu laut tönt und zu viel Wahrheiten verbreitet, dann wird er ganz schnell in eine Ecke gestellt und denunziert. Plötzlich findet man bei ihm auf dem Computer illegale Bilder, Kontakte zu Rechtsradikalen und einen antisemitischen Hintergrund hat man auch noch entdeckt.

Denken Sie mal nach, welche Politiker, Menschen in der Öffentlichkeit, Promintente usw. wurden plötzlich in diese Richtungen gedrängt? Wurden sie jemals wieder rehabilitiert?

Damit werden unbequeme Personen auf einen Schlag ausgeschaltet und zwar sehr ökonomisch. Denn diese Themen sind so abstoßend und ausgrenzend, dass niemand wirklich nachfragt, OB das denn stimmt. Es geht dann nicht mehr darum, ob solche Behauptungen wahr sind, denn solche hohen Anschuldigungen würden ja wohl kaum offen unterstellt, wenn sie haltlos wären. Nicht wahr?

Ich gebe Ihnen den Tipp, schauen Sie erst recht hin, wenn Sie von den oben genannten Schlagworten hören. Fragen Sie erst recht nach und lassen Sie sich nicht einlullen von diesen Hetzern. Tun Sie genau das Gegenteil von dem, was alle anderen tun. Finden Sie die Wahrheiten heraus.

Wenn gesagt wird, dass man bei diesen Themen wegschauen soll, dann schauen Sie erst recht hin!

Ein Kommentar zu “Sekte, Verschwörung, Antisemitismus, rechtsradikal, linksextrem, kommunistisch

  1. Ich finde Deine Aussage zu 100% korrekt. Leider hinterfragen die wenigsten Menschen diese Diskussionen.
    Es liegt aber auch u.a. daran, dass sich die meisten von „Papieren“ (ich will nicht Zeitung sagen) wie die BILD ihre Meinung bilden.
    Woher dieser Verlag stammt, wissen nur die wenigsten.
    Wenn jemand die Wahrheit sagen möchte, verschwindet dieser.
    Ich kann die politischen Personen, die nach solchen Äusserungen „Selbstmord“ begangen haben gar nicht mehr zählen.
    Eine freie Meinungsäusserung gibt es leider nicht wirklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.