© Wahrheiten.org

Perverser gehts nicht mehr: Geld aus dem Nichts und private Staatsbanken

Professor Bernd Senf hat Nicolas Hofer von Infokrieg.tv Ende Oktober ein Interview zum Thema Geldsystem und Weltfinanzkrise gegeben.

Thematisiert wird die Geldentstehung und die unglaubliche Rolle der Zentralbanken. Wer unser Finanzsystem noch nicht versteht, der wird durch dieses Interview um einiges tiefergehende Erkenntnisse erhalten.

Das Interview dauert zwei Stunden, ist aber keine Minute langweilig. Herr Senf erklärt ruhig und langsam, sodass man dieses komplexe Thema durchaus verstehen kann.

Es ist elementar wichtig, dass möglichst alle Menschen verstehen, wie bisher Geld geschöpft wird und welche Fehler, welche systematischen und absichtlichen Fehler dieses Finanzsystem hat. Nur dadurch ist es überhaupt möglich, die gesamte Menschheit in nie dagewesener Form zu knechten.

Würde die Mehrheit der weltweiten Bevölkerung verstehen, was hier Perverses abgezogen wird, müssten sich die Verbrecher hinter den privaten Staatsbanken und die Hochfinanz wirklich warm anziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Radikaler Klima-Faschismus: Zwangsenteignungen zur Rettung des Planeten? Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Wegen Masernfall in Berlin: Ungeimpfte bekommen Schulverbot für drei Wochen Radikaler Klima-Faschi...
Krise und Crash: Panische Ablenkungsmanöver Nachdem wir in der jüngeren Vergangenheit einige verhältnismäßig ruhige Monate in Punkto Krise verbracht haben, beginnt sich das Krisenkarussell allmä...
Tausende IS-Kämpfer in Europa: Hohe Verluste unter der Zivilbevölkerung geplant Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Große Panik im Lager der Altparteien: Was ist die beste Strategie gegen die AfD? Tausende IS-Kämpf...
Das Ende der CO2-Sekte in greifbarer Nähe? Klimaforscher Mojib Latif in der Bild-Zeitung: „Wir sind inzwischen nur noch milde Winter gewohnt und wundern uns, wenn es mal wieder richtig kalt wir...
Steigende Arbeitslosenzahlen sind ein gutes Zeichen: Arbeitslos – Geschäftsmodell der Zukunft?... Ist das nicht ein schön provozierendes Thema? Noch mehr Arbeitslose? Noch mehr Leute, die auf Staatskosten, also auf Kosten anderer leben? Wer k...

Ein Kommentar zu “Perverser gehts nicht mehr: Geld aus dem Nichts und private Staatsbanken

  1. Geld aus dem Nichts – oder per Gesetz
    – wie die neuen Werte der Öko-Zertifikate, die nur auf der Vormachtstellung vonPolizei und Militär beruhen, ansonsten aber ohne Wert sind.
    Auf HEISE stehen heute zwei bezeichnende Artikel untereinander;
    CO2-Verbrauch einer Flasche Wein
    und
    Amazonas-Regenwald soll zur Rodung freigegeben werden
    Bei dem einen wird beschrieben, wie sich jeder Weintrinker schuldig fühlen muß weil er atmet und die Weinherstellung CO2 freisetzt, im anderen Artikel wird beschrieben, wie die CO2-Verbraucher zur Gewinnmaximierung zerstört werden — LOL.

    Es gibt viele Arten des Betruges – aber jede beruht darauf, daß die Opfer gutgläubig und ahnungslos sind.
    mfg zdago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.