© Wahrheiten.org

Zensur – oder wie man uns für dumm verkaufen will

Sitzen Sie auch in der ersten Reihe zum monatlichen GEZ-Pauschalpreis? Dann finanzieren Sie also die Zensur?

Die ARD hatte zahlreiche Rückmeldungen zum Putin-Interview vom 29.08.2008 erhalten und die Vorwürfe natürlich weit von sich gewiesen. Doch nur auf Druck durch diese Rückmeldungen sahen sich die Zensuranten dann genötigt, das ganze Interview zur besten Sendezeit am frühen Morgen wenige Tage später auszustrahlen.

Wenn man sich die schriftlichen Protokolle – einmal zensiert und einmal unzensiert – durchliest, dann kann man erkennen, was hier getrieben wird.

Nun, wenn das RTL2 machen würde – was sie bestimmt niemals tun würden – wäre das nachvollziehbar. Deren Zuschauer zahlen für die Sendungen schließlich keine Rundfunkgebühren, sondern gehen nur, unbewusst durch die Dauerwerbung manipuliert, einkaufen. Aber wenn das die ARD macht? Wenn das sogar die Nachrichtensendung mit der besten Reputation im Lande macht?

Andererseits kann man daran erkennen, dass Dank Internet derartig offensichtliche Manipulationen so einfach nicht mehr machbar sind. Vor 10 Jahren etwa hätte das kein Mensch gemerkt oder gar nachprüfen können.

Liebe Medien. Ihr habt nur eine Chance: Entweder, Ihr hört auf mit dieser offenkundigen Volksvereppelung oder Ihr verliert mit nachhaltigem Erfolg Eure Glaubwürdigkeit. Diese wiederzuerlangen dürfte nahezu unmöglich sein. Im Gegenteil, das Abmeldeformular zur GEZ wird wahrscheinlich in der Top-Downloadliste landen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wer vorsorgt ist ein Nazi? Innenminister stellen Kritiker unter Beobachtung Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Wer vorsorgt ist ein Nazi? Innenminister stellen Kritiker unter BeobachtungWer vorsorgt ist ein Nazi? Innen...
Frischluft für Europa: Das Zentralgebläse bekommt mächtigen Gegenwind Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Doppelt hält besser: Zeit-Chefredakteur wählt gleich zweimal Frischluft für Europa: Das Zentralgeb...
Unsere Umsatzsteuer ist gesetzeswidrig? Dazu ein Zitat von www.gesetzloses-finanzamt.info: "Es klingt beinahe zu unglaublich, um wahr zu sein: Durch eine Änderung des Umsatzsteuergesetzes...
Willkommen zurück im Faschismus: Kinderraub und Beugehaft für Christen Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Per Zwang in die “bunte” Gesellschaft – Politik hält an Multikulti-Irrsinn fest Willkommen zurück ...
Massenentlassungen – der Anfang vom Ende? Setzt sich diese Todesspirale erst einmal richtig in Gang, ist sie nicht mehr aufzuhalten. Die Folgen sind fatal, da sich diese mehr und mehr potenzie...

3 Kommentare zu “Zensur – oder wie man uns für dumm verkaufen will

  1. @dass Dank Internet derartig offensichtliche Manipulationen so einfach nicht mehr machbar sind.
    Deshalb wird ja auch an der Zensur und Kontrolle des Internet gearbeitet – also nur eine Frage der Zeit. In einigen jahren wird diese Art über verschiedene Gesetze zum Schweigen gebracht sein – natürlich nur zur Wahrung der Rechte !
    mfg zdago

  2. Sicherlich werden die ‚Neue-Welt-Ordnung-Verbrecher‘ versuchen, das Internet immer mehr zu zensieren.

    Bei mir und sicherlich auch bei vielen anderen wird das aber nichts mehr nutzten – ich bin für IMMER geheilt.

    Ich werden NIEMALS wieder diesem widerwärtigen, verbrecherischen Konzern-und-Staats-Propaganda-Funk auch nur irgendetwas glauben.

    Auch habe ich für immer aufgehört, diesem Verbrecherstaat Steuern zu zahlen.

    Tut es mir gleich!!!

    Totaler Steuer-Boykott!!
    Totaler Konsum-Boykott!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.