© Wahrheiten.org

„Habt Ihr das vielleicht selbst gemacht?“

Fragen stellen ist unbequem – so unbequem, dass die Band „Die Bandbreite“ sofort Probleme bekommt, weil sie ein kritisches Musikvideo ins Netz gestellt hat.

Stellen Sie Fragen, statt weiterhin den Mund zu halten. Nur wenn Fragen gestellt werden, sind die Angesprochenen gezwungen, nachzudenken.

Fragen zu stellen bedeutet Führung. Fragen zu stellen heißt nicht, dumm zu sein, genau das Gegenteil ist der Fall. Fragen bedeuten für den Gegenüber manchmal auch eine Herausforderung, bis hin zur Aufgabe seiner Ziele, weil er sie nicht oder nicht ausreichend begründen kann. Fragen fragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eurare Humanum Est – Das Ende des Euro Alles schaut dieser Tage gebannt nach Karlsruhe. Wie wird das Verfassungsgericht entscheiden? Wird es dem Euro den Gnadenstoß geben oder stattdessen e...
Überwachung nimmt kein Ende: Jetzt kommt die Mautbrücken-Spitzelei Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Mit dem Rücken zur Wand? CO2-Sekte prügelt panisch die Alarmglocken Überwachung nimmt kein Ende: J...
Wer nicht hören will, muss im Dunkeln sitzen Dank unermüdlicher Ökopropaganda und gleichzeitiger Anti-Atomkampagne mit ständigem Panikfaktor sind sich inzwischen die meisten Bürger absolut einig ...
Daumen runter: Ein kaputtes System hat ausgedient Die amerikanischen Ratingagenturen sind auf den ersten Blick nur unscheinbare Buchstabenwürfler, denen jedoch weltweit sehr große Aufmerksamkeit gewid...
Wieder mehr tote Babys: Irland stimmt für Lockerung des Abtreibungverbots Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Wieder mehr tote Babys: Irland stimmt für Lockerung des Abtreibungverbots Strompreis wird noch vie...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.