© Wahrheiten.org

Zeichen der Zeit: Die USA stehen vor ihrem glorreichen Untergang

In Alex Jones letztem Film „The Fall of the Republic“ können wir uns den Unterschied zwischen Obamas Ankündigungen vor seiner Wahl und der bitteren Realität danach anschauen.

Außerdem geht es um die Überlistung des Kongresses, die perversen Machenschaften der FED und auch um das Thema Klimalüge. Erwarten Sie also besser keine Unterhaltung, denn Sie erleben nur die nackte Wahrheit.

Der knapp 2 1/2 stündige Film von Alex Jones in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln ist spannend, traurig und erschütternd. Obwohl sich alle Filme von Jones immer um dieselben Themen drehen, ist dieses neue Machwerk dennoch keineswegs eine Wiederholung oder gar überflüssig, ganz im Gegenteil.

Wussten Sie, welche Versprechungen US-Präsident Obama vor seiner Wahl großartig verkündete? Können Sie sich vorstellen, wie viele er davon gebrochen hat? Alle. Ich denke, davon könnten sich die BRD-Politiker noch eine Scheibe abschneiden. Nein, nicht weil diese ihre Versprechen halten würden, sondern weil sie erst gar keine verbindlichen Aussagen machen.

Obama versprach beispielsweise, den Kongressmitgliedern wenigstens fünf Tage Zeit zu geben, um neue Gesetzentwürfe lesen zu können. In einem konkreten Fall wird aufgezeigt, dass einem über 1.000 Seiten starken Gesetzentwurf quasi über Nacht noch weitere 300 Seiten hinzugefügt wurden, die den Abgeordneten aber nicht verfügbar gemacht wurden vor der Abstimmung. Als dies dann doch geschah, offenbarten sich unglaubliche Inhalte.

Warum geschieht dies? Es geht um die Durchsetzung sehr unpopulärer Entscheidungen, welche möglichst nicht von den Abgeordneten und keinesfalls vom Volk wahrgenommen werden sollen. Obama ist der Vollender der Neuen Weltordnung, daher muss und wird er als Marionette alle nötigen Voraussetzungen dafür schaffen. Dies zu verhindern scheint unmöglich.

Unfassbares dokumentiert der Film über die Federal Reserve, die im Privatbesitz befindliche Notenbank der USA. Noch nie gab es in ihrer seit 1913 bestehenden Geschichte eine Untersuchung, nie wurde dies zugelassen. Wird sich dies nun ändern?

In einem Polizeistaat, zu welchem die USA längst mutiert sind, werden selbst Kinder benutzt, um die eigenen Eltern auszuspionieren. Natürlich geht es dabei um das aktuelle Lieblingsthema der Möchtegern-Weltregierung, um CO2. Kinder sollen ihre eigenen Eltern verpetzen, wenn sie sich nicht vorschriftsmäßig umweltschonend verhalten. Die totale Indoktrination der wehrlosen Generation – ist so ein übles Verbrechen überhaupt noch zu begreifen?

Sämtliche Interviewpartner des Films sprechen sehr deutlich Klartext über die betrachteten Themen. Würde dieser Film im amerikanischen Fernsehen gezeigt, dürfte über Nacht ein Bürgerkrieg ausbrechen. Allerdings ist fraglich, ob das überhaupt noch möglich ist, da sich die USA-Obersten inzwischen wirklich umfassend gegen diese innere „Gefahr“ abgesichert haben.

„The Fall of the Republic“ wird fortgesetzt. In der folgenden Episode werden die Pläne der Elite näher erläutert und auch, wie diese aufgehalten werden können. Alex Jones ist wohl ein unverbesserlicher Optimist. Wenn man sich ansieht, wie weit die Versklavung der Menschen in den USA bereits fortgeschritten ist, dann fühlt man sich hier bei uns noch fast wie ein freier Vogel – im Käfig natürlich.

Den US-Vögeln wurden aber selbst im Käfig schon die Flügel gestutzt und die Krallen geschnitten. Bald werden ihnen die Schnäbel zugeklebt und die Augen verbunden, damit man sie ihrer letzten Bestimmung zuführen kann…

Wenn Sie diesen Film gesehen haben, dann werden Sie wissen, dass wir längst halb eins und nicht mehr fünf vor zwölf haben. Da die USA in zahlreichen Prophezeiungen eine wesentliche Rolle spielen, ist der Blick über den Teich nicht nur interessant, sondern sogar sehr wichtig, um die Zeichen der Zeit erkennen und sich endgültig darauf einstellen zu können.

13 Kommentare zu “Zeichen der Zeit: Die USA stehen vor ihrem glorreichen Untergang

  1. … es wird das Römische Reich ( Tier ) auferstehen … dies findet gerade statt. Dieses Tier, welches sich zur letzten Schlacht begibt heißt EUROPA. Es wird der letzte König gekrönt und zugleich der erste in United Kindom nach König Arthus. Dieser wird tatsächlich in Gestalt wiederauferstehen. Er heißt ARTHUR im zweiten Namen. Er ist der AntiChrist, Obama sein HelfesHelfer. Die Strukturen der USA im Untergang werden die zukünftigen im letzten großen Reich dieses Globus sein ( EUROPA ) … William Arthur Philip Louis Mountbatten-Windsor am 21. Juni 1982 geboren … noch ehe diese Generation vergeht, kommt Jesus zurück … ALSO machen wir uns auf etwas gefaßt … 2012 klopft ohnehin an die Tür, was und wie dies immer bewertet werden mag, es ist mehr als ein Nachdenken wert …

  2. Dieses „Obama ist böse, Obama ist ein Betrüger“ ist mir zu einfach und billig. Wenn ich solche Texte hier lese, frage ich mich, ob hier nicht in Wahrheit einige Bush Fans am Werke sind.

    Obama hat gegen den Willen der Republikaner und dem TV-Sender FOX (der Lügen verbreitet und zum Bush/Republikaner Lager gehört) seine Gesundheitsreform durchgeboxt, das war ein zentrales Versprechen vor der Wahl. Das hilft den Armen, die sich sowas bisher nicht leisten konnten.

    Lächerlich auch dieser Kommentar in dem Video (3:45): Was für ein Schwachsin, Bush war berechenbar und daher BESSER als Obama?

    Mir ist ein Obama lieber als ein John McCain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.