© hofschlaeger / PIXELIO

Wetteinsatz pro Bundesbürger: 166.667 Dollar

Haben Sie zufällig einen 16stelligen Taschenrechner zur Hand? Nein? Mit solch großen Zahlen rechnen Sie normalerweise nicht?

Das sollten Sie sich nochmal überlegen, denn wenn Sie nachrechnen wollen, was Ihre anteiligen Staatsschulden sind, brauchen Sie ein solches Gerät. Mit dem hier links gezeigten Rechner könnte die Berechnung ansonsten etwas aufwändig werden.

Die Schulden der BRD betragen pro Bundesbürger umgelegt 18.750 €. Dabei kommen Sie aber noch glimpflich davon, denn rechnet man die Staatsschulden der USA pro US-Bürger um, dann ergibt dies nach der Fannie Mae und Freddie Mac Übernahme ganze $50.000 Schulden pro Kopf.

Nimmt man nun die Weltbevölkerung und legt die weltweiten Derivate auf jeden Mensch dieser Erde um, dann kommt pro Nase ein Betrag von schlappen $166.667 heraus.

Ich denke, es dürfte jedem klar werden in Anbetracht dieser gigantischen Zahlen, dass diese Schulden bzw. Wettverträge niemals auf normalem Wege wieder zurückbezahlt oder eingelöst werden können.

Machen Sie sich auf einen großen Knall gefasst, der bald kommen wird. Wenn Sie wissen wollen, was möglicherweise der Reihe nach passieren wird, dann lesen Sie die Kataklysmen von Michael Brumme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.