© Alexas_Fotos / Pixabay.com / crash-news.com

Ihr wollt “bunt”? Ihr bekommt “bunt” – Auch das Weglassen und Vertuschen hilft dann nichts mehr

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Ihr wollt “bunt”? Ihr bekommt “bunt” – Auch das Weglassen und Vertuschen hilft dann nichts mehr

Ihr wollt “bunt”? Ihr bekommt “bunt” – Auch das Weglassen und Vertuschen hilft dann nichts mehr

In Essen hat ein Exhibitionist zwei 19-jährige Frauen geschockt. Diese wehrten sich durch lautes Schreien und Fotografieren des Täters, der später von der Polizei gefasst wurde. Die Presse bejubelt den Mut der beiden Opfer und feiert ihren Sieg über den Mann. Doch in Wirklichkeit wurden wieder einmal die wichtigsten Fakten weggelassen und der Täter – wie üblich – unmittelbar auf freien Fuß gesetzt.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Wendemarke Lissabon-Vertrag: Nehmen sie uns die letzten Rechte? Am 10. und 11. Februar 2009 findet die mündliche Verhandlung in Sachen "Lissabon-Vertrag" am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe statt. Spannende...
Vorsicht Falle: Mit dem Immobilienkredit in den Ruin Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Vorsicht Falle: Mit dem Immobilienkredit in den Ruin Griechisches Drama nimmt kein Ende: Tourismus...
Kälter ist wärmer – Dauerfeuer auf unseren Verstand Böse ist gut, hell ist dunkel und Lüge ist Wahrheit. Daher kann nun sogar größere Wärme mit mehr Kälte begründet werden, warum auch nicht. Mehr und...
20 Jahre gemeinsame BRD – Vom Regen in die Traufe Am 3. Oktober jährt sich die sogenannte "Wiedervereinigung von Deutschland" zum 20. Mal. Während von offizieller Seite dieser Tag bejubelt oder auch b...
Netz-Überwachung: US-Provider schnüffeln ab Juli ihre Kunden aus Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Netz-Überwachung: US-Provider schnüffeln ab Juli ihre Kunden aus Neue Panikmache: Ökologischer Wel...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.