© Lupo / pixelio.de / crash-news.com

Gefährliche Aussichten: Börsenblasen verdecken gigantisches Schuldenrisiko

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Gefährliche Aussichten: Börsenblasen verdecken gigantisches Schuldenrisiko

Gefährliche Aussichten: Börsenblasen verdecken gigantisches Schuldenrisiko

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW, Marcel Fratzscher, warnt vor einem unruhigen Jahr, genauer gesagt vor einem möglicherweise „harten Crash“, der uns in 2018 bevorstehen könnte. Seiner Ansicht nach deuten „sämtliche Indikatoren auf eine Blase in vielen Segmenten der Finanzmärkte hin“. Derlei Warnungen sind zwar nicht neu, aber von dieser Seite durchaus ungewohnt.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Insider warnt: Crash wird ausgelöst durch Fed-Zinserhöhung – noch in 2012 Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Insider warnt: Crash wird ausgelöst durch Fed-Zinserhöhung – noch in 2012 Industrieumsatz bricht e...
Deutsche Politik gibt zu, machtlos gegen die Pharmalobby zu sein Es war im Jahre 2003, als Horst Seehofer vor laufender Kamera zugab, dass sich die Politik gegenüber der Pharmalobby zurückziehen muss, weil diese zu ...
EUdSSR legt sich mit Großbritannien an: Multikulti ist nicht verhandelbar Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Vor dem bösen Erwachen: Tausche Altmetall gegen buntes Papier EUdSSR legt sich mit Großbritannien ...
Politik ist nichts für das Volk – Gute Unterhaltung im Kino BRD In den Massenmedien gibt es derzeit zwei Kernthemen: Wer wird der nächste Bundesgrüßaugust und welche Sparmaßnahmen bzw. Steuererhöhungen kommen auf u...
Glas – gläsern – Überwachungsstaat BRD Darf man unbescholtene Bürger auf Verdacht hin pauschal überwachen, durchsuchen und demütigen? Nein - außer man lebt in der BRD, da ist das möglich. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.