© geralt / Pixabay.com / crash-news.com

Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Seit dem 1. Januar 2018 wird in den sozialen Netzwerken rigoros alles gelöscht, was nicht ins politisch korrekte Meinungsbild der sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Gutmenschen passt. Aufgrund der horrenden Zwangsgelder, die bei Verstoß gegen das Zensurgesetz drohen, entfernen die Betreiber lieber einmal zu viel als zu wenig. Inzwischen traf es sogar den Oberzensor persönlich.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und KragenNeuansiedlung wird leben...
Bundeswehr jetzt im Inneneinsatz erlaubt – wegen drohender Aufstände? Die neuesten Beiträge von crash-news.com: “Unumkehrbare” Währungsunion? Finnland rechnet mit dem Ende Bundeswehr jetzt im Inneneinsatz erlau...
Der IS wurde nicht besiegt – Islamischer Terror startet erst noch richtig in Europa Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Der IS wurde nicht besiegt – Islamischer Terror startet erst noch richtig in EuropaDer IS wurde nicht besie...
“Unerwartete” Arbeitslosenzahl: Herbstaufschwung fällt leider überraschend aus Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Unterirdische Stromtrassen: Wird die Energiewende jetzt teuer begraben? “Unerwartete” Arbeitslosen...
Crash auf Raten: NWO im Kriechgang durch die Hintertür Immer wieder scheint es so, als stünde das gesamte Weltfinanzsystem ganz kurz vor dem Abgrund und es genüge das leiseste Lüftchen, um ihm den finalen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.