© geralt / Pixabay.com / crash-news.com

Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Neuer “Maas”-Stab zur Meinungsäußerung: Wer andern eine Grube gräbt, wird selbst gelöscht

Seit dem 1. Januar 2018 wird in den sozialen Netzwerken rigoros alles gelöscht, was nicht ins politisch korrekte Meinungsbild der sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Gutmenschen passt. Aufgrund der horrenden Zwangsgelder, die bei Verstoß gegen das Zensurgesetz drohen, entfernen die Betreiber lieber einmal zu viel als zu wenig. Inzwischen traf es sogar den Oberzensor persönlich.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Hyper Hyper Inflation – die Zaunpfähle winken wie verrückt Wie sagt Christoph Sonntag immer so schön: "So was kenntsch im Radio ned bringe". Und doch, sie bringen es, sogar im Fernsehen: plusminus lässt zwe...
Der Faschismus ist zurück: Westen versinkt immer tiefer in blutiger Staatsgewalt Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Der Faschismus ist zurück: Westen versinkt immer tiefer in blutiger StaatsgewaltDer Faschismus ist zurück: ...
Lautes Knirschen im Gebälk – wie lange hält die Hütte noch? Nach dem ruhigen Sommer 2010 scheint uns ein stürmischer Herbst bevorzustehen. Zumindest nach den Aussagen einiger "Terror-Experten" und "Krisenprophe...
Geheimtagung fordert neues Polizei-Leitbild: Nächste Stufe zum Polizeistaat beschlossen Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Geheimtagung fordert neues Polizei-Leitbild: Nächste Stufe zum Polizeistaat beschlossenGeheimtagung fordert...
Das Pharma-Kartell kennt keine Gnade: Wir wollen doch nur Euer Geld! Frontal21 bringt Erstaunliches im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Die Dokumentation Das Pharma-Kartell vom 9.12.2008 deckt unglaubliche Machenschaft...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.