© geralt / Jan-Mallander / Pixabay.com / crash-news.com

Gelddrucker wundern sich: Weiterhin niedrige Inflation trotz Billionenflutung

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Gelddrucker wundern sich: Weiterhin niedrige Inflation trotz Billionenflutung

Gelddrucker wundern sich: Weiterhin niedrige Inflation trotz Billionenflutung

Als Mario Draghi im Januar 2015 verkündete, ab März monatlich für 60 Milliarden Euro „Wertpapiere“ von Geschäftsbanken zu erwerben, reagierten die Märkte euphorisch. Inzwischen hat die Europäische Zentralbank das Finanzsystem mit rund 2.000 Milliarden zusätzlichen, durch keinerlei Gegenwert gedeckten Euros geflutet, doch die erhoffte Inflation blieb trotzdem aus – angeblich.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht wirklich neu, dafür jetzt endlich legal: Totalüberwachung in Großbritannien Die neuesten Beiträge von crash-news.com: „Experten“ überrascht: Wirtschaft bricht ein – Regierung sieht gutes Geschäftsklima Nicht wirklich...
Haben die CO2-Verbrecher immer noch nicht fertig? Man sieht an dem jüngsten geplanten Aufschub der Begrenzung des Kohlendioxid-Ausstoßes für Neuwagen, dass an dieser ganzen Sache was extrem faul ist. ...
Völlig irre: Forderung nach staatlichem Schutz der eigenen Bürger gilt jetzt als „Hetze“ Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Der gläserne Bürger kommt: Sozialisten sagen Bargeld den finalen Kampf an Völlig irre: Forderung n...
Ungarns Rückkehr zur politisch inkorrekten Normalität Unsere linken Medien sind sich wieder einmal einig und hacken gemeinsam auf Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban herum, weil dieser es wagt, aus dem...
Klimasekte mit neuer Alarmmeldung: “Experte” warnt vor Rheinaustrocknung Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Klimasekte mit neuer Alarmmeldung: “Experte” warnt vor Rheinaustrocknung Kosten für Griechenlandre...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.