© Jürgen Nießen / pixelio.de

Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Es war nicht die erste „Flüchtlings“-Helferin, die ihren politisch korrekten Einsatz mit dem Leben bezahlen musste. Doch die Täter waren in diesem Fall ausnahmsweise einmal nicht die üblichen „Schützlinge“ und „Goldstücke“ alias „messerbewaffnete Männer“, sondern echte Tiere. Trotzdem stammten sie aus derselben ideologischen Schlangengrube, dem Ökofaschismus.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

EuGH erklärt Richtlinie für unzulässig: Adieu Vorratsdatenspeicherung? Die neuesten Beiträge von crash-news.com: Rekordkosten: 3.740 Euro pro Einwohner und Jahr für die Gesundheit EuGH erklärt Richtlinie für unz...
Der Eid des Hippokrates – das waren noch Zeiten Es ist mit unseren Medizinern wie mit unseren Politikern: Man müsste sie jeweils vereidigen und bei Zuwiderhandlung auch bestrafen. Doch um heute M...
Verführer der Christenheit entlarvt Wer kennt sie nicht, die Bestseller-Autoren wie Neale Donald Walsch „Gespräche mit Gott“, Helen Schucman mit ihrem „Ein Kurs in Wundern“ (und seit neu...
Immer frostigere Eisheilige: Hat das anthropogene CO2 seine Wirkung verloren? Die Eisheiligen sind die Tage vom 11. bis 15. Mai eines Jahres. Laut alten Bauernregeln erfolgt an diesen Tagen ein Kälteeinbruch mit Minustemperature...
Steuern rauf – außer für Lobbyisten und erst nach der Wahl Eine Branche erhält eine Sonderlösung - ein Steuergeschenk - der Rest der Republik zahlt drauf. Wer keine Lobby hat und seine Wählerstimme in blind...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.