© Jürgen Nießen / pixelio.de

Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Neuansiedlung wird lebensgefährlich: Wolfs-„Experten“ reden sich um Kopf und Kragen

Es war nicht die erste „Flüchtlings“-Helferin, die ihren politisch korrekten Einsatz mit dem Leben bezahlen musste. Doch die Täter waren in diesem Fall ausnahmsweise einmal nicht die üblichen „Schützlinge“ und „Goldstücke“ alias „messerbewaffnete Männer“, sondern echte Tiere. Trotzdem stammten sie aus derselben ideologischen Schlangengrube, dem Ökofaschismus.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Öko-Wahnsinn um jeden Preis Mit kaum einer anderen Masche lässt sich so viel und so einfach Geld verdienen wie mit dem Öko-Irrsinn. Jeder Gutmensch, der etwas auf sich hält, zieh...
“Kinderliebe” Grüne und ihre heuchlerische Betroffenheit Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Aufschwung” für Familien: Trotz Arbeit weniger Einkommen als Hartz-IV“Kinderliebe” Grüne und ihr...
Aquarius – Das Zeitalter des Bösen Wird sich unsere Welt bald zum Besseren wenden, wird es einen neuen "Zeitgeist" geben? Werden die alten, verlogenen Strukturen beseitigt und eine Ära ...
Zwangsdämmung droht: Klima-Lügner rufen zum letzten Gefecht Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Zwangsdämmung droht: Klima-Lügner rufen zum letzten GefechtMusterland zeigt sich zahlungsfreudig:...
Kein Schwein fragt mehr danach – ist die Pandemie jedoch wirklich tot? Was ist los, wo ist die Schweinegrippe hingeflogen? Ist sie mit der Vogelgrippe verschmolzen und kann nun fliegen?Die Medien scheinen umzuschwenke...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.