© markusspiske / stux / Pixabay.com / crash-news.com

Weg für Wahlmanipulation ist frei – verwendete Software seit Jahrzehnten unsicher

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Weg für Wahlmanipulation ist frei – verwendete Software seit Jahrzehnten unsicher

Weg für Wahlmanipulation ist frei – verwendete Software seit Jahrzehnten unsicher

Als sich ein Informatiker aus Interesse für die Sicherheit der Bundestagswahl interessierte und begann, die computergestützte Auswertung der Stimmenzahlen zu untersuchen, stieß er auf ein leicht angreifbares, praktisch vollkommen ungesichertes System. Wahlmanipulationen sind damit im Prinzip Tür und Tor geöffnet, auch wenn es manuelle Überprüfungsmöglichkeiten gibt. Doch wer bitteschön vertraut hier den Verantwortlichen noch?
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Griechische Banken vor dem Kollaps – der Anfang vom Ende: Crash im September? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Diagnose Krebs: Das tödliche Geschäft mit der Angst und dem blinden VertrauenGriechische Banken v...
Den Deutschen wird es angeblich nicht zu bunt – Umerziehung erfolgreich abgeschlossen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Frauenquote beschlossen: Ab jetzt zählt nicht mehr Kompetenz, sondern das GeschlechtDen Deutschen...
Lieber klein oder besser ganz groß? Die Frage bezieht sich die Bank, bei der man sein Geld hat, seine Hauptgeschäfte abwickelt. Sind eher die kleinen oder die großen sicher?Wahrschei...
Kein Eingriff in Privatsphäre: Regierung will soziale Netzwerke überwachen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Berlin auf Abwegen: “Israel vergasen!” darf wieder gerufen werdenKein Eingriff in Privatsphäre: R...
Zeichen der Zeit: Die USA stehen vor ihrem glorreichen Untergang In Alex Jones letztem Film "The Fall of the Republic" können wir uns den Unterschied zwischen Obamas Ankündigungen vor seiner Wahl und der bitteren Re...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.