© Gerd Altmann / pixelio.de

Öffentlich-rechtliche Oberlehrer wollen AfD weniger häufig als „rechtspopulistisch“ bezeichnen

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Öffentlich-rechtliche Oberlehrer wollen AfD weniger häufig als „rechtspopulistisch“ bezeichnen

Öffentlich-rechtliche Oberlehrer wollen AfD weniger häufig als „rechtspopulistisch“ bezeichnen

Früher waren Fernsehnachrichten tatsächlich fast ausschließlich Nachrichten, obwohl sie aufgrund unseres Besatzungsstatuts sowie politischer und anderen Interessen natürlich stets einen Anteil von Teil- oder Vollpropaganda enthielten. Heute hingegen müssen neutrale Inhalte mit der Lupe gesucht werden, bisweilen gehört nicht einmal mehr das Wetter dazu. Doch viele Zuschauer sind nicht so dumm, wie die Propagandisten glauben.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Möglicher Zinsanstieg bei Anleihen: Finale Krise im Anmarsch? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Verlautbarung des Politbüros: Armutseinwanderung in die BRD existiert nichtMöglicher Zinsanstieg ...
Kalte Enteignung wirkt: Niedrigzinsen, Inflation und Einkommensstagnation Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Heucheln gehört zum Geschäft: Gesetze gelten nicht für PolitikerKalte Enteignung wirkt: Niedrigzi...
Wird jetzt umgeschaltet von Propaganda auf Gewalt? Notstand in den USA wegen einer angeblichen Pandemie ohne nachgewiesene Existenz eines Erregers? Bisher durften wir noch freiwillig glauben, jetzt beg...
Ungarns Rückkehr zur politisch inkorrekten Normalität Unsere linken Medien sind sich wieder einmal einig und hacken gemeinsam auf Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban herum, weil dieser es wagt, aus dem...
Und wieder kommt ein Supervirus – Panik ohne Sinn und Verstand In Chile wurden jetzt angeblich auf einer Puten-Farm Schweinereigrippe-"Erreger" bei den Tieren entdeckt. Laut den "Experten" ist dies eine "neue Situ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.