© Gerd Altmann / pixelio.de

Systemkollaps droht: Deutsche Bank steht mit dem Rücken zur Wand

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Systemkollaps droht: Deutsche Bank steht mit dem Rücken zur Wand

Systemkollaps droht: Deutsche Bank steht mit dem Rücken zur Wand

Eine große Bank, die Derivate-Wettgeschäfte in Höhe von etwa 50 Billionen Euro laufen hat, deren Börsenwert jedoch bei gerade mal noch 15 Milliarden Euro liegt und welcher gleichzeitig eine Strafzahlung von 12,5 Milliarden Euro droht, hat ein ernstes Problem. Doch nicht nur das, auch alle ihre Handelspartner und Anleger sind davon betroffen. Es bleibt ihr daher lediglich eine Wahl: Sie muss die Strafmaßnahme drücken – notfalls mit Erpressung.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Menschen zweiter Klasse erhalten keine Hilfe – NRW verweigert Bürgern Hochwasserhilfe Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Bilderberg in der Medienrealität angekommen – Ende der Geheimniskrämerei?Menschen zweiter Klasse ...
Plagiatjäger fordert Ministerin Schavan zum Rücktritt auf Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Blinde Krisenignoranz vieler Unternehmer – Augen zu und durchPlagiatjäger fordert Ministerin Scha...
Kriegserklärung gegenüber den USA: IS will das Land in Blut ertränken Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Vorsicht, möglicher Totalverlust! Lohnt das Investieren an der Börse?Kriegserklärung gegenüber de...
Die scheinbare Qual der Wahl am 7. Juni 2009 Dieses Jahr findet zum 7. Mal die Wahl zum Europäischen Parlament statt.Braucht das jemand? Nein. Will das jemand? Ebenfalls nein. Müssen wir da w...
Glaubwürdigkeit der Klima-Lügner steht auf dem Spiel "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht" lautet ein treffendes Sprichwort, welches ein instinktives menschliches Verhaltensmuster erklärt, denn niemand...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.