© Gerd Altmann / pixelio.de

Polizei hat die Seiten gewechselt: Deutsche verfolgen, Ausländer schützen

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Mini-Teuerung bereitet EZB Sorgen – Konjunkturrisiko oder Systemfehler?
  • Polizei hat die Seiten gewechselt: Deutsche verfolgen, Ausländer schützen

Mini-Teuerung bereitet EZB Sorgen – Konjunkturrisiko oder Systemfehler?

Dauerhaft niedrige oder gar sinkende Preise gelten als Risiko für die Konjunktur. Unternehmen und Verbraucher könnten Anschaffungen aufschieben, weil sie erwarten, dass es bald noch billiger wird. Die EZB strebt daher mittelfristig eine Teuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent im Euroraum an – weit genug entfernt von der Nullmarke.
Weiterlesen

Polizei hat die Seiten gewechselt: Deutsche verfolgen, Ausländer schützen

In einem Supermarkt im sächsischen Arnsdorf sind mindestens drei Personen, die offenbar einer Bürgerwehr angehören, auf einen Asylbewerber losgegangen. Der 21-Jährige wurde geschlagen, aus dem Supermarkt gezerrt und anschließend an einen Baum gefesselt.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ermittlungen nach Babyleichenfund – Die erbärmliche Heuchelei unserer Gesellschaft Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Willkommen in der irren „Öko“-Diktatur – Naturschutz fördert die NaturzerstörungErmittlungen na...
9/11-Flyer Helfen Sie mit - verteilen Sie Aufklärungsmaterial Nicht jeder unserer Freunde und Bekannten ist auf die harten Fakten ansprechbar. Aber viele können...
Griechischer Strom: Zwei Lügen mit einer Klappe Aus der Not eine Tugend zu machen, wird mehr und mehr zur wichtigsten Sportart im Bundestag. Da können dann schon mal höchst skurrile und äußerst läch...
Zensur der Gutmenschen: Wann kommt die Kinderbuchverbrennung? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Anleihen-Enteignung: Offener Angriff auf Pensionsvermögen der BürgerZensur der Gutmenschen: Wann ...
NAK – Lebende Apostel oder falsche Prophetie? Die Neuapostolische Kirche (NAK) ist mittlerweile zur drittgrößten christlichen Religionsgemeinschaft der BRD angewachsen und sticht mit ihren besonde...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.