© Gerd Altmann / pixelio.de

Muslimischer Autor: „Deutschland ist am meisten bedroht von der Islamisierung“

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Mit Subventionen und Planwirtschaft: Sozialismus tötet jeden Schweinezyklus
  • Muslimischer Autor: „Deutschland ist am meisten bedroht von der Islamisierung“

Mit Subventionen und Planwirtschaft: Sozialismus tötet jeden Schweinezyklus

Tausenden Milchbauern in Deutschland gehen die Billigpreise aber mittlerweile an die Existenz. Viele bekommen nicht einmal mehr ihre Kosten herein, und das schon seit Monaten. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) lädt deshalb heute zum „Milchgipfel“, um Soforthilfen zu aktivieren.
Weiterlesen

Muslimischer Autor: „Deutschland ist am meisten bedroht von der Islamisierung“

Der Islam, der war in Frankreich, in Großbritannien, aber bei uns doch nicht! Und dann ist Deutschland aufgrund der Kriegserfahrung eine extrem tolerante Gesellschaft. Das wird ausgenutzt.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ich habe einen Traum In meinem Traum bin ich wieder in meiner alten Gedankenwelt, in der ich mich seit jeher befand, bevor ich verstand, was wirklich mit uns geschieht. In...
Es reicht: Männerwelt zunehmend vom Genderwahn genervt Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Rechtspopulisten” auf dem Vormarsch – EUdSSR fürchtet BürgerwillenEs reicht: Männerwelt zunehmen...
Geldwäsche in politischen Kreisen – “ein völliger normaler Vorgang”? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Die Welt am Abgrund: Ein Teppich aus potenziellen BrandherdenGeldwäsche in politischen Kreisen – ...
Kommt jetzt die Totalüberwachung? Nein, bloß “schärfere Gesetze” gegen die Bürger Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Pegida, verschwinde!” – Medien und Politik missbrauchen Anschlag für linke HetzeKommt jetzt die ...
Kinder unter extremem Leistungsdruck – wenn Gutmenschen-Eltern es zu „gut“ meinen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Mit dem Rücken gegen zwei Wände: Tsipras hat die Wahl zwischen Pleite und AbwahlKinder unter extr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.