© Gerd Altmann / pixelio.de

Der Faschismus ist zurück: Dieses Mal ist er grün, moslemisch und spricht türkisch

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Für Nostalgiker: Münchner Gericht vermittelt Ansatz von Rechtsstaatlichkeit
  • Der Faschismus ist zurück: Dieses Mal ist er grün, moslemisch und spricht türkisch

Für Nostalgiker: Münchner Gericht vermittelt Ansatz von Rechtsstaatlichkeit

Der Streit zwischen dem Münchner Hofbräukeller und der AfD hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Die Partei hat vor Gericht durchgesetzt, dass eine geplante Veranstaltung mit einer Rede von Frauke Petry stattfinden muss – gegen den ausdrücklichen Wunsch des Wirts.
Weiterlesen

Der Faschismus ist zurück: Dieses Mal ist er grün, moslemisch und spricht türkisch

Mit Muhterem Aras wird die erst Frau und die erste Muslimin zur Landtagspräsidentin gewählt.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreich wählt den Islam ab – Beginnt sich Europa jetzt endlich zu besinnen? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Integration von Muslimen bleibt Illusion: Studie zeigt klare gesellschaftliche AbschottungFrankre...
Kinder unter extremem Leistungsdruck – wenn Gutmenschen-Eltern es zu „gut“ meinen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Mit dem Rücken gegen zwei Wände: Tsipras hat die Wahl zwischen Pleite und AbwahlKinder unter extr...
Burka-Verbot: Nur Populismus oder Vorschub für die Antidiskriminierung? Das belgische Parlament stimmte am 31.03.2010 für ein Burka-Verbot. Damit soll die vollständige Verschleierung von muslimischen Frauen verboten werden...
Wehe, wenn diese Blase platzt: Stromautoschmiede Tesla an der Börse wertvoller als Ford Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Ablenkung, Anbettelei oder Anstiftung? Die Kriegstrommeln in Syrien werden wieder lauterWehe, w...
Bitte spenden Sie für einen guten Zweck – für Ihre Bank Die von uns - mangels Alternative - zwangsgewählten Politiker werfen zur Zeit mit unseren Steuergeldern nur so um sich. Aber sie werfen hauptsächlich ...

Ein Kommentar zu “Der Faschismus ist zurück: Dieses Mal ist er grün, moslemisch und spricht türkisch

  1. Uns werden das Licht, die Luft und die Parkplätze ausgehen. Wer heute noch Kinder in die Welt setzt tut es aus Dummheit oder Egoismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.