© Gerd Altmann / pixelio.de

Vom Regen in die Traufe: Christliche Flüchtlinge werden in Deutschland verfolgt

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Messermörder rief: „Allahu akbar“ – Schon wieder ein „geistig verwirrter“ Attentäter?
  • Vom Regen in die Traufe: Christliche Flüchtlinge werden in Deutschland verfolgt

Messermörder rief: „Allahu akbar“ – Schon wieder ein „geistig verwirrter“ Attentäter?

Am Dienstag gegen 5 Uhr hat ein Mann aus Hessen in Grafing Bahnhof (ein Ortsteil der Stadt Grafing bei München) mit einem Messer Passanten angegriffen.
Weiterlesen

Vom Regen in die Traufe: Christliche Flüchtlinge werden in Deutschland verfolgt

Mehrere Menschenrechtsorganisationen haben anhaltende Gewalt gegen Christen und Angehörige anderer religiöser Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften beklagt. […] Dies sei nur „die Spitze des Eisbergs“, so Rode. Er forderte die Politik zum Handeln auf.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Verzweifelt gesucht: Wo bleibt die Klimaerwärmung? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Stoppt das Gelddrucken”: Fed-Mitglied warnt vor InflationVerzweifelt gesucht: Wo bleibt die Klim...
Selberdenken beim Haltbarkeitsdatum: Lieber essen statt wegwerfen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Exportverbot: Überwachungstechnologie nur noch für den EigengebrauchSelberdenken beim Haltbarkeit...
Das System ist Schach matt: Mensch ärgere Dich nicht über Monopoly Spielen Sie Monopoly? Das Spiel, bei dem gegen Ende immer höhere Beträge fließen?Im Spiel steigen die Preise wie damals 1923, sobald Häuser und Ho...
Pieksgesund oder impfkrank? Impfen oder nicht impfen gehört zu den umstrittensten und emotionalsten Fragestellungen bei Eltern sowie bei Ärzten mit unterschiedlichen Ansichten. ...
Radikaler Klima-Faschismus: Zwangsenteignungen zur Rettung des Planeten? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Wegen Masernfall in Berlin: Ungeimpfte bekommen Schulverbot für drei WochenRadikaler Klima-Faschi...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.