© Gerd Altmann / pixelio.de

Ein unmögliches System steht Kopf: Das Finanzgebilde in seiner letzten Phase

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Abstimmung in der Schweiz: Zwei-Klassen-Recht oder gerechtfertigter Selbstschutz?
  • Ein unmögliches System steht Kopf: Das Finanzgebilde in seiner letzten Phase

Abstimmung in der Schweiz: Zwei-Klassen-Recht oder gerechtfertigter Selbstschutz?

In der Schweiz ist die Welt noch in Ordnung, dort leben die Menschen die direkte Demokratie und dürfen selbst über die wichtigsten Fragen abstimmen. Dieses Bild haben viele von dem durch die EU eingekesselten kleinen Land mitten in Europa. Doch selbst Volksabstimmungen schützen offenkundig nicht vor sozialistischem, politisch korrektem Gutmenschenwahn. Weiterlesen

Ein unmögliches System steht Kopf: Das Finanzgebilde in seiner letzten Phase

Würden Sie freiwillig jemandem Ihre Ersparnisse leihen, nur um sie später mit einem deutlichen Abschlag wiederzubekommen? Kein normaler Mensch käme auf die Idee, eine derartige Anlageform zu präferieren und doch ist der Markt für Staatsanleihen nicht etwa tot, sondern die besonders auf Sicherheit bedachten Sparer kaufen jetzt für viel Geld „Bunds“ und werden in fünf Jahren spürbar weniger zurückzuerhalten. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Überfrierende Hitze und vereiste Gletscherschmelze Es ist sehr kalt in Europa, zahlreiche Länder versinken im Schnee und das Streusalz ist bei uns schon wieder knapp. Dennoch hat das Wettergeschehen de...
Selbstbedienung, bevor die Panzer kommen "Der Euro ist sicher", "Die Spareinlagen sind sicher" und wir erleben einen Aufschwung im XXL-Format. Wer das nicht glaubt, ist ein unverbesserlicher ...
Strom muss bezahlbar bleiben, sonst werden die Wähler wütend Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Die unbeliebtesten Menschen unseres Landes? AbgeordneteAll inclusive Urlaub kostenlos in der BRD:...
Über die Rolle der Medien als imperiale Figuren Wir vertraten in einem vorigen Artikel die These, dass auch die heutigen Medien imperiale Figuren sind.Und wir führten die sogenannten Live-Aid-Ko...
Deutsche Politik gibt zu, machtlos gegen die Pharmalobby zu sein Es war im Jahre 2003, als Horst Seehofer vor laufender Kamera zugab, dass sich die Politik gegenüber der Pharmalobby zurückziehen muss, weil diese zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.