© Gerd Altmann / pixelio.de

Regierungen missbrauchen Pariser Terror: Totale Finanzüberwachung geplant

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Niedrige Inflation? Warum stagnierende oder fallende Preise eine Gefahr sind
  • Regierungen missbrauchen Pariser Terror: Totale Finanzüberwachung geplant

Niedrige Inflation? Warum stagnierende oder fallende Preise eine Gefahr sind

Ist es der niedrigere Ölpreis oder die schwache Wirtschaft, welche für die angebliche Nullinflation verantwortlich zeichnet? Manche Preise stagnieren derzeit tatsächlich, davon ausgenommen sind allerdings fast sämtliche elementaren Dinge des Lebens wie Nahrungsmittel, Mieten und Energie. Trotzdem fürchten sich Politik und Bankenwelt enorm vor einer Deflation. Warum eigentlich? Weiterlesen

Regierungen missbrauchen Pariser Terror: Totale Finanzüberwachung geplant

Die Finanzminister Frankreichs und Deutschlands behaupten, sie könnten Terroranschläge verhindern, indem Geldströme noch genauer überwacht und die Kompetenzen der Behörden ausgedehnt würden. Obwohl sich bislang keine einzige derartige Maßnahme der Regierungen jemals als hilfreich erwies, bauen die Machthaber die Massenüberwachung immer weiter aus – mit offenkundig ganz anderen Zielen. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Öko-Wahnsinn um jeden Preis Mit kaum einer anderen Masche lässt sich so viel und so einfach Geld verdienen wie mit dem Öko-Irrsinn. Jeder Gutmensch, der etwas auf sich hält, zieh...
Mit Vollgas in die letzte Täuschung Während die Erde ihren gewohnten Gang aus Korruption, Lügen und Ablenkung geht, ereignen sich parallel und von der Öffentlichkeit fast unbemerkt - spr...
Eintritt zum Himmel – eine kostenlose Freikarte für jeden? Was kostet der Zutritt zum Himmel? Kann man sich diesen erkaufen? Wieviele gute Taten muss man in seinem Leben vollbringen, damit sich die Tür öffnet?...
Die 8. Todsünde Kennen Sie die 7 Todsünden? Bekommen Sie auswendig alle 7 zusammen? Ein paar kleine Hilfestellungen, dann kommen Sie leichter drauf:Die erste fäll...
Steht die Krise vor einem Wendepunkt? Nach unten oder abwärts? In den Medien wird zur Zeit von Verschlimmerung der Krise bis hin zum Aufschwung alles geboten. Nachdem jüngst die Zahlen von 2009 veröffentlicht wurd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.