© Gerd Altmann / pixelio.de

Münchner Ökofaschisten wollen im Dunkeln sitzen und im eigenen Müll ersticken

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Starker Staat: Bevormundung und Manipulation bis in unseren hintersten Lebensbereich
  • Münchner Ökofaschisten wollen im Dunkeln sitzen und im eigenen Müll ersticken

Starker Staat: Bevormundung und Manipulation bis in unseren hintersten Lebensbereich

Bevormundung, Gängelei und Manipulation durch die selbsternannten Bessermenschen sowie die herrschende Politkaste stehen in unserer Bananenrepublik auf der Tagesordnung. Doch darf eine Regierung die eigenen Bürger derart massiv beeinflussen und steuern, ihnen quasi die Entscheidung über gut und böse, falsch und richtig vollständig abnehmen? Natürlich darf sie nicht, aber sie schert sich einen feuchten Kehricht darum. Weiterlesen

Münchner Ökofaschisten wollen im Dunkeln sitzen und im eigenen Müll ersticken

München hat heute eine giftgrüne Seele und ist in Sachen Energieversorgung hoffnungslos dem Ökokult verfallen. Die eigenen Stadtwerke produzieren jetzt angeblich soviel „erneuerbare Energie“, dass sämtliche Privathaushalte sowie die Verkehrsbetriebe mit dem „sauberen“ Strom beliefert werden können. Das Problem bei der Sache: Real nutzen die Münchner Kohlestrom, da ihre größten Windmühlen weit, weit weg stehen. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Tetanus-Impfung = vorsätzliche Körperverletzung? Tausende Hausärzte spritzen was das Zeug hält Tetanus sei angeblich eine höchst gefährliche und in 50% der Fälle tödliche Krankheit, dessen "Erreger" praktisch überall vorhanden sei.In der BRD...
Legale Diskriminierung von Männern: EU-Diktatur will Frauenquote Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Legale Diskriminierung von Männern: EU-Diktatur will FrauenquoteGeladene Stimmung in Europa: Spar...
Klimalüge: Kippt erstes Mainstream-Medium nach Kälterekord? Die bisher kälteste Oktobernacht der BRD seit Beginn der Wetteraufzeichnungen wurde am 20.10.2009 im bayerischen Funtensee gemessen.Als hätten sie...
Wind und Sonne schicken zwar keine Rechnung – aber sie haben eine teure Vertretung Die neuesten Beiträge von crash-news.com:“Christlich begründbar”: Pfarrerin sieht Wertsteigerung der Ehe durch Homo-PartnerschaftenWind un...
Höchststrafe für Politiker gefordert! Für wie dumm halten uns diese Damen und Herren der Regierung in Berlin eigentlich? Mit welcher Dreistigkeit wurde und wird dort immer noch gelogen? ...

Ein Kommentar zu “Münchner Ökofaschisten wollen im Dunkeln sitzen und im eigenen Müll ersticken

  1. Bevormundung, Gängelei und Manipulation durch die selbsternannten Bessermenschen sowie die herrschende Politkaste stehen in unserer Bananenrepublik auf der Tagesordnung.
    Das geht aber schon jahrzente so,nur sind die Auswüchse dessen nun auch für den Otto Normal Verbraucher ersichtlich :
    In allen politischen Bereichen ,werden Entscheidungen getroffen die wider den gesunden Menschen Verstand stossen ,deren Folgen Verheerend für die Zukunft der Menschen sind ,welche in diesem Land Leben.Diese Pseudo „Regierung und ihre parasitäre „Elite“ tun was sie Wollen.
    Veränderung die Richtungwesend sein können kommen nur von unten.
    Also von uns selbst ,jedem einzelnen.Und eine funktionierende Gemeinschaft
    kann auch gemeinsam solche Prioritäten setzen …
    Ein Bürgermeister hat die Interessen der Bürger zu vertreten.welche die Gemeinde gemeinsam in Sitzungen beschließt
    Wird dem zuwiderhandelt müssen diese Parasiten umgehend entfernt werden .Das hat seine Gültigkeit im kleinen sowie im großen.
    mit freundlichen Grüßen Ewald Böhmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.