© Gerd Altmann / pixelio.de

Frankreich in Not: Euro-Abwertung statt Reformen soll Wirtschaft retten

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Es war einmal die Pressefreiheit – Freier Journalismus vor dem Ende
  • Frankreich in Not: Euro-Abwertung statt Reformen soll Wirtschaft retten

Es war einmal die Pressefreiheit – Freier Journalismus vor dem Ende

Kaum ein Tag vergeht mehr, ohne irgendeinen Skandal aus Regierungskreisen, von Seiten Abgeordneter, Banken, Konzernen oder schlicht irgendwelcher Höhergestellten. Wir haben uns mittlerweile an eine derart umfassende Korruption und Lügerei der Machthabenden gewöhnt, dass schon kaum mehr ein Aufschrei vernommen wird. Weiterlesen

Frankreich in Not: Euro-Abwertung statt Reformen soll Wirtschaft retten

Die Geschichte Europas lehrt uns, dass es sich hierbei um einen Kontinent unterschiedlichster Völker und Kulturen handelt. Sie zwangsweise in einem bürokratischen Moloch EU vereinen zu wollen ist schon nahezu unmöglich, doch diesen Nationen zusätzlich eine gemeinsame Währung gewaltsam aufzuzwängen, muss notwendigerweise in einem Desaster enden. Und genau jenes steht jetzt bevor. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Höhenangst am Börsenmarkt? Die notwendige Korrektur wird eine Katastrophe auslösen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Totalüberwachung durch Vorratsdatenspeicherung – Prinzipien eines demokratischen Rechtsstaats?Höh...
Grüne Heuchler: Lasst uns das Klima retten – aber ihr zuerst Klimaschutz muss sein und zwar um jeden Preis. Daher fangen die Retter auch immer als erstes bei sich selbst an - und retten sich vor den eigenen Eins...
Eiertanz der Erde verantwortlich für den Klimawandel Manche einmal gestreuten Gerüchte lassen sich nie wieder einfangen und verbreiten sich bis zum Sankt Nimmerleinstag immer weiter. Dazu gehört leider a...
Hilflose Gutmenschen: Video-Überwachung und runder Tisch gegen Ausländergewalt Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Endlich wieder zurück auf der Medien-Bühne: Griechenland versinkt im SchuldensumpfHilflose Gutmen...
Bürgerwunsch: E10 soll wieder gehn Laut Welthungerhilfe sterben täglich etwa 25.000 Menschen weltweit an Unterernährung. Der angeblich "klimaschonende" Biosprit E10 ist daran zwar nicht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.