© Gerd Altmann / pixelio.de

Staatliche Geldverschwendung: Bundestag langt schon wieder zu

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Wirtschaftsweiser rät: Weniger Konsum – dafür mehr Sparen
  • Staatliche Geldverschwendung: Bundestag langt schon wieder zu

Wirtschaftsweiser rät: Weniger Konsum – dafür mehr Sparen

Große Wohnung, schickes Auto, neues Smartphone, schöne Möbel und toller Urlaub sind sicher allesamt Dinge, welche die Menschen heutzutage reizen. Doch all diese Wünsche werden von den meisten Mitläufern und Konsumsklaven nicht etwa vom Ersparten finanziert, sondern im Gegenteil werden dafür sogar Schulden angehäuft. Der Trend ist gefährlich und wird zu einem bitterbösen Erwachen führen. Weiterlesen

Staatliche Geldverschwendung: Bundestag langt schon wieder zu

Die „Arbeit“ als Volksvertreter lohnt sich immer mehr: Satte fünf Prozent gehen die schon heute üppigen Diäten nach oben und zwar gleich zwei Jahre hintereinander. Danach beginnt, wovon ein normaler Arbeitnehmer nur träumen kann: Alljährlich wächst das Gehalt vollautomatisch, die leidigen und äußerst unpopulären öffentlichen Diäten-Abstimmungen entfallen. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Gelbe Karte für Brüssel? Sie werden von Lobbyisten hofiert und gesteuert, gut geschmiert und leben in einer anderen, sehr realitätsfernen Parallelwelt. EU-Parlamentarier und -...
Sodom und Gomorrha mitten unter uns: Das “evangelische” Erbe Martin Luthers Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Noch mehr CO2-Alarmismus: Saure Meere anstatt ausbleibender KlimaerwärmungSodom und Gomorrha mitt...
Beitragserhöhung: Milliardengeschenke für Millionen Neubürger bleiben nicht folgenlos Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Rechts, Nazi, Dunkeldeutschland – Die stumpfen Waffen der HochverräterBeitragserhöhung: Milliarde...
Die Tage des Euro sind gezählt: Wer zieht zuerst den Stecker, EU oder Athen? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Energieverbrauch Europas offenbart schwere Wirtschaftskrise und ImportabhängigkeitDie Tage des Eu...
Wann fliegt der Geldsystem-Schwindel auf? In der EU dreht sich inzwischen alles nur noch um die Rettung der Pleitekandidaten Griechenland, Irland und Portugal sowie weiterer Kandidaten. Den EU...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.