© Gerd Altmann / pixelio.de

Neue Familienministerin: Kampf gegen die “Heimchen am Herd”?

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Wirtschaftsverband zur großen Koalition: Das wird teuer
  • Neue Familienministerin: Kampf gegen die “Heimchen am Herd”?

Wirtschaftsverband zur großen Koalition: Das wird teuer

Bereits drei Monate ist es her, dass der Souverän über die Politik in der bundesdeutschen Bananenrepublik abstimmte – also sein einziges, kärgliches Mitbestimmungsrecht wahrnahm. Zum Ausgleich folgt die große Bescherung dafür bereits vor Weihnachten, obwohl es eigentlich eher einem bösen Erwachen gleicht, was hier für unser Land im kleinen, geheimen Machtzirkel beschlossen wurde. Weiterlesen

Neue Familienministerin: Kampf gegen die “Heimchen am Herd”?

Im neuen Kabinett der Bundesregierung bekommen insbesondere die Feministinnen und Gleichmacher starke Unterstützung. Familienministerin Manuela Schwesig hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass sie traditionelle Werte, insbesondere in Bezug auf die Familie, hasst und alles dafür tun will, um die „Gebärmaschinen“ weg vom Herd und damit natürlich auch weg von den eigenen Kindern zu bekommen. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

„Rechts“-Kult: Wenn Linksäugige auf dem linken Auge vollständig blind sind Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Pilotprojekt Section Control: Totalüberwachung auf der Straße wird ausgeweitet„Rechts“-Kult: Wenn...
Bürger zum Geldsparen zwingen? Nächste Stufe des Glühbirnen-Verbots in Kraft Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Panische Flucht nach vorn: CDU-Wahlkampf-“Experte” empfiehlt Koalition mit AfDBürger zum Geldspar...
Es begab sich aber zu der Zeit, dass keiner mehr den Sinn erkannte Geschmückte Christbäume, Geschenkerausch, überfüllte Weihnachtsmärkte, heißer Glühwein, beleuchtete Vorgärten und Innenstädte und ungebremste Konsumhy...
Alles oder nichts – Der hohe Preis der Aufklärung Aufklärung ist Schwerstarbeit. Viele bezahlen dafür einen hohen Preis wie Einsamkeit, Isolation und haben sich dazu noch der Lächerlichkeit preisgegeb...
Deutsche Politik gibt zu, machtlos gegen die Pharmalobby zu sein Es war im Jahre 2003, als Horst Seehofer vor laufender Kamera zugab, dass sich die Politik gegenüber der Pharmalobby zurückziehen muss, weil diese zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.