© Gerd Altmann / pixelio.de

Schon wieder überraschend schwächere Wirtschaftsdaten

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Homo-Ehe statt Krisenbewältigung: Frankreich setzt falsche Prioritäten
  • Schon wieder überraschend schwächere Wirtschaftsdaten

Homo-Ehe statt Krisenbewältigung: Frankreich setzt falsche Prioritäten

Mit Tränengas kämpfte die französische Polizei teilweise gegen die Anti-Homo-Ehe-Demonstranten. Ein äußerst skurriles Geschehen, denn während Frankreich immer tiefer in die Rezession stürzt, kümmert sich deren Regierung offensichtlich lieber um die Zerstörung der Familie und spaltet erfolgreich die Gesellschaft, anstatt sich den wirklich ernsthaften Problemen des Landes zu widmen. Weiterlesen

Schon wieder überraschend schwächere Wirtschaftsdaten

Mit der aktuellen Konjunkturschwäche haben sie wieder einmal nicht gerechnet, die üblichen Wirtschafts-„Experten“. Völlig überrascht wie immer blicken sie der böse grinsenden Realität ins Gesicht und wundern sich, wieso geschieht, was nicht sein darf und daher in ihren üblichen Prognosen auch nicht sein konnte. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Eiszeit: Gleichschaltung der Medien – Das freiwillige Ende der freien Presse „Die Medien“ sind die Organisationen, die den Bürger über das nationale und / oder auch internationale, also das weltweite Geschehen, informieren....
Das tägliche Blutbad der „Religion des Friedens“: Wie viele Tote noch bis zur Einsicht? Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Nur noch Salatblätter zum Essen? Ernährungsminister warnt vor kleinstem NennerDas tägliche Blutba...
AIDS ist das Verbrechen Jetzt hör aber auf, AIDS ist doch kein Verbrechen, sondern eine unheilbare Krankheit.Soso, ist es das wirklich? Was ist AIDS wirklich und was stec...
Noch mehr Geld für das Fass ohne Boden: Demografie-Abgabe geplant Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Massenzuwanderung aus dem Osten: Willkommen beim WeltsozialamtNoch mehr Geld für das Fass ohne Bo...
Aus keiner Steckdose kommt ausschließlich Ökostrom Binnen weniger Tage nach dem Reaktorunglück in Japan hatten zahlreiche Anbieter von Ökostrom überdurchschnittlich hohe Neukundenzahlen. Offenbar glaub...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.