© Gerd Altmann / pixelio.de

UNO fordert Netzwerk zum Schutz vor Gefahren aus dem Weltraum

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Einschränkung der Pressefreiheit? Auskunftsrecht erhält klare Grenzen
  • UNO fordert Netzwerk zum Schutz vor Gefahren aus dem Weltraum

Einschränkung der Pressefreiheit? Auskunftsrecht erhält klare Grenzen

Die einen Journalisten werten es als Erfolg, die anderen als klaren Einschnitt in die Pressefreiheit, was das Bundesverwaltungsgericht gerade in Sachen Auskunftsrecht entschieden hat. In der Tat setzt das Urteil jedoch faktische Grenzen für Auskünfte und ist zudem eine Art Freibrief für die Bundesbehörden, welche nun offiziell nach beliebiger Willkür Informationen verweigern können. Weiterlesen

UNO fordert Netzwerk zum Schutz vor Gefahren aus dem Weltraum

Die UN wirkt ziemlich hilflos in der Frage, wie sie denn die Menschheit vor Gefahren aus dem Weltraum schützen könnte. Vielleicht sollten diese „Experten“ einmal mit ihren Herrscherkollegen aus Brüssel korrespondieren, denn dort liegen entsprechende Lösungsvorschläge längst fertig in den Schubladen: Um die Bevölkerung vor großen Brocken oder anderen Besuchern aus dem All zu schützen, wird nämlich gegebenenfalls einfach eine neue Richtlinie erlassen, welche Meteoriten schlicht verbietet bzw. wegen ihrer CO2-Erzeugung zur Kasse bittet. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Staatsfeind Nummer 2: Was ist Scientology wirklich? Sekte, Beobachtung durch den "Verfassungsschutz", Ausbeutung der Mitglieder, Gehirnwäsche, Abhängigkeit, Bedrohungen, Verabreichung von gesundheitssch...
Verzweifelte linke Propaganda: Patrioten wegen „Volksverhetzung“ angezeigt Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Über 19.000 Euro Kosten pro „Flüchtling“ und Jahr: Wer soll diesen Irrsinn bezahlen?Verzweifelte ...
Schule ohne Drangsalierung? Homeschooling unerwünscht Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Schule ohne Drangsalierung? Homeschooling unerwünschtFlickwerk Fiskalpakt: Wachsweich und unverbi...
Nahost-Krieg: Feindliche Parteien beziehen politische Startposition Seit dem turbulenten Auftakt im Frühjahr hat sich die Lage im Nahen Osten in den arabischen Ländern nur wenig beruhigt. Hinter scheinbar friedlichen u...
Zuerst auf Zigaretten, jetzt auch auf Süßigkeiten: Politisch korrekte Schockbilder überall Die neuesten Beiträge von crash-news.com:„Wir sind das Volk“? Die moderne Demokratie ist schon längst eine DiktaturZuerst auf Zigaretten, ...

Ein Kommentar zu “UNO fordert Netzwerk zum Schutz vor Gefahren aus dem Weltraum

  1. Die Gefahr kommt von den Menschen
    und nicht aus dem Weltraum.
    Wenn ihr Idioten nach-wie vor
    die Natur so auf diesem Planeten
    ausbeutet,runiert wie z.B. wie in
    den letzten 100 Jahren,
    braucht ihr euch ueber eine drohende
    Katadtrophe aus dem Weltall keine
    Gedanken zu machen.
    Ihr Schwachkoepfe schafft das schon
    alleine,wie heisst es doch:
    Die Natur braucht euch nicht,
    aber ihr braucht die Natur,
    immer nocht nicht begriffen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.