© Gerd Altmann / pixelio.de

Richtungsänderung: US-Angriff gegen den Iran im Mai 2012?

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Richtungsänderung: US-Angriff gegen den Iran im Mai 2012?
  • Friedensbotschaft per Kriegsschiff: Iranische Machtdemonstration

Richtungsänderung: US-Angriff gegen den Iran im Mai 2012?

Bislang äußerten sich die USA stets gegen einen militärischen Angriff auf den Iran, es sollte lediglich versucht werden, Israels Eingreifen hinauszuzögern. Nun plötzlich ändert die US-Regierung ihre Meinung und sieht einen Militärschlag als unausweichlich. Weiterlesen

Friedensbotschaft per Kriegsschiff: Iranische Machtdemonstration

Eine wirklich rührend friedliche Botschaft, die der Iran hier an die Mittelmeerländer sendet. Allein die Idee, eine Flotte von Kriegsschiffen als Überbringer einer „Friedensbotschaft“ zu benutzen, ist bemerkenswert dreist. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Keine deutschen Steuergelder für Verluste von Privatbanken? Unsere liebe Bundesregierung beruhigt uns klar und deutlich: "Keine deutschen Steuergelder für Privatbanken".Ist das nicht toll? Wir haben standha...
Stehen wir vor dem Ende der Zeiten? Der Versuch eines Ereignisplans Werden in den kommenden Monaten und Jahren die Ereignisse auf dieser Welt so ablaufen, wie sie vor mehreren tausend Jahren prophezeit wurden? Sind w...
London-Terror: “Beseitigt eure Regierung, sie kümmert sich nicht um euch” Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Die Illusion vom Aufschwung: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende seheLondon-Terror: “Beseitigt eure...
Trump-Administration macht Ernst: „Fake news“-Verbreiter von Pressekonferenz ausgeschlossen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Impfpflicht für Berliner Kita-Kinder – Ohne Pieks kein Zutritt mehr zur FremdbetreuungTrump-Adm...
Staat kann Sicherheit nicht mehr garantieren: Reservisten-Truppe soll das Land schützen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Herausforderung oder Bedrohung? Deutsche fürchten sich vor ZuwanderungStaat kann Sicherheit nicht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.