© Gerd Altmann / pixelio.de

Mahmud Ahmadinedschad fordert Neue Weltordnung

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • CO2-Sekte betreibt offen Gehirnwäsche bei Kindern und Jugendlichen
  • Mahmud Ahmadinedschad fordert Neue Weltordnung
  • Drohungen aus dem Iran: Finger weg vom Atomprogramm
  • Homo Corruptus: Wir sind Politiker, wir können nicht anders
  • Endgültiger Ausverkauf der Bunten Scharia-Republik Deutschland

CO2-Sekte betreibt offen Gehirnwäsche bei Kindern und Jugendlichen

Jede andere Vereinigung, die Kinder und Jugendliche auf diese subtile Weise für die eigenen Interessen zu manipulieren versucht, würde es unmittelbar mit der Staatsanwaltschaft zu tun bekommen. Doch dieser spezielle Kindesmissbrauch ist ja für einen guten Zweck. Nein, nicht für das Klima, sondern für das Geld, für sehr viel Geld sogar. Weiterlesen

Mahmud Ahmadinedschad fordert Neue Weltordnung

Interessant, dass ausgerechnet Ahmadinedschad es den westlichen Führern gleichtut und nach einer Neuen Weltordnung ruft. Ob er allerdings dieselbe Neuen Weltordnung meint, von der unsere westlichen Elitisten seit vielen Jahrzehnten träumen, ist auf den ersten Blick fraglich. Weiterlesen

Drohungen aus dem Iran: Finger weg vom Atomprogramm

Obwohl sie sich alle als ausgewiesene „Experten“ betrachten, können sich die Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz teilweise offenbar nur schwer vorstellen, dass der Iran die in ihren Augen irrationalen Maßnahmen tatsächlich ergreifen könnte. Weiterlesen

Homo Corruptus: Wir sind Politiker, wir können nicht anders

Dieser Manfred Schmidt dürfte wohl so ziemlich die gesamte Möchtegern-Elite der Republik kennen und auch genau wissen, wen er zusammenbringen muss, damit alle Beteiligten davon profitieren. Politik, Wirtschaft, Sport und Stars ergänzen sich so wunderbar, das Geschäft kann gar nicht schiefgehen. Weiterlesen

Endgültiger Ausverkauf der Bunten Scharia-Republik Deutschland

Früher wurden Politiker noch wegen weitaus geringeren Hochverrats verurteilt und bestraft. Heute können diese Herrschaften jedoch selbst in den höchsten Ämtern jeden beliebigen kulturellen und gesellschaftlichen Verrat begehen, ohne dass ihnen etwas geschieht. Weiterlesen

In Spanien geht gerade die Sonne der Solarbranche unter

Spanien macht Ernst mit dem Sparen, jetzt geht es den rein auf Subventionen basierenden Geschäftsbereichen – ganz vorne mit dabei die Ökostrombranche – an den Kragen: Endlich ist Schluss damit, Geld für völlig unwirtschaftliche Energietechnik zu verpulvern. Weiterlesen

Iran-Konflikt: Israels Präsident sieht Weltkrieg voraus

Israel wird die USA nach eigenen Angaben vor seinem Angriff gegen den Iran maximal zwölf Stunden im Voraus informieren. Außerdem sieht der israelische Staatspräsident Shimon Peres in dem Konflikt mit dem Iran nicht nur Israel und die USA involviert, sondern die gesamte Welt. Anschließend soll jedoch überall Frieden herrschen. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Redakteur packt aus: Seit 9/11 keine freie Recherche mehr! Teil 1 Durch Zufall kam ich in Kontakt mit einem Redakteur, der eine Art "Doppelleben" führt. Zum einen leistet er redaktionelle Arbeit für kleine bis sehr n...
Aufschwung mit umgekehrtem Vorzeichen: Wirtschaft fällt in den Abgrund Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Kunterbunte Homo-Parade: Moral- und sinnfrei geht die Welt zugrundeAufschwung mit umgekehrtem Vor...
Insider warnt: IWF plant globale Währungs-Neubewertung binnen 90 Tagen Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Insider warnt: IWF plant globale Währungs-Neubewertung binnen 90 TagenDekadenz öffnet immer neue ...
Lückenpresse wird weiter lügen – Presserat hält an Straftäter-Herkunftsschutz fest Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Studie zur Energiewende beweist: Klimaschutz schadet dem KlimaschutzLückenpresse wird weiter lüge...
„Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“ – wir sind ja so frei Stefan Andreas Görlitz ist den "BRD-Fans" sicherlich ein Begriff, versteht er es doch, die rechtliche Situation hinter diesem, unserem "Selbstverwaltu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.