© Gerd Altmann / pixelio.de

Weltbank an alle Europäer: Ihr faules Pack, los an die Arbeit!

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Atheismus-Glaube: Bestimmt die Biologie unsere Moral?
  • Weltbank an alle Europäer: Ihr faules Pack, los an die Arbeit!
  • Selbstzerstörerischer Kurs: Soros warnt vor Deflation
  • Problem Datenschutz: Google wird noch neugieriger
  • Linksgrüne Parteien wollen Legalisierung von Drogen

Atheismus-Glaube: Bestimmt die Biologie unsere Moral?

Evolutionisten sind Atheisten – dies stimmt zwar nicht in allen, aber in den meisten Fällen. Heute wird selbst schon in manchen Kirchen die Evolution als Erklärung zur Entstehung der Arten betrachtet, wenngleich diese Institutionen immer noch einen „Macher“ dahinter sehen, der zumindest die Initialzündung gab. Weiterlesen

Weltbank an alle Europäer: Ihr faules Pack, los an die Arbeit!

Jetzt wissen wir endlich, warum es Europa und dem Euro immer schlechter geht: Die Europäer sind allesamt ein faules und arbeitsunwilliges, bequemes und nichtsnutziges Volk. Wenn solche Worte aus berufenem Munde, einer Bank von Welt, kommen, dann wird das wohl seine Richtigkeit haben, oder? Weiterlesen

Selbstzerstörerischer Kurs: Soros warnt vor Deflation

Wo Soros eine Deflation sieht, ist höchst fraglich. Solange die Börsen trotz Rezession steigen und die offizielle Inflationsrate noch deutlich über der selbstgesetzten „Preisstabilitätsgrenze“ der EZB in Höhe von 2%, die wahre Inflation jedoch bei sicherlich 10% liegt, kann von Deflation keine Rede sein. Weiterlesen

Problem Datenschutz: Google wird noch neugieriger

Google ist heute schon unglaublich neugierig und mancher Anwender wird sich mitunter über die verschiedenen „Hilfen“ gewundert haben. Nicht nur den aktuellen Standort weiß die Suchmaschine, sondern auch die Interessen und zugehörigen Aktivitäten. Weiterlesen

Linksgrüne Parteien wollen Legalisierung von Drogen

Rauschmittel jeglicher Art werden immer dann besonders stark konsumiert, wenn es den betreffenden Menschen schlecht geht. Alkohol ist ein typisches Beispiel dafür. Doch auch im umgekehrten Fall, nämlich in der dekadenten Wohlstandsgesellschaft, werden gerne diverse Drogen konsumiert. Prominenz und manche Politiker seien hier im Zusammenhang mit Kokain genannt. Weiterlesen

David gegen Goliath: Israel im Alleingang gegen den Iran?

Ob es Israel tatsächlich wagen würde, sich alleine gegen den Iran zu wenden, ist äußerst fragwürdig. Zwar verfügt Israel über sehr starke und gut ausgestattete Streitmacht, aber gegenüber der zahlenmäßigen Übermacht des Iran gliche ein Angriff einer Kamikazeaktion, weil dies außerdem sofort einen Flächenbrand im Nahen Osten auslösen würde. Weiterlesen

Kontrollwahnsinn: Hamburg wird von 10.000 Kameras überwacht

Wer schon einmal das Vergnügen eines Einbruchs in seine Wohnung hatte oder zu Hause Opfer von Vandalismus wurde, der wird hinterher mit Sicherheit auch über die Installation von Überwachungstechnik nachgedacht haben. Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ehemalige US-Metropole ist pleite: Detroit erliegt gigantischer Schuldenlast Die neuesten Beiträge von crash-news.com:USA drohen Venezuela mit Öl-Embargo bei Snowden-AsylEhemalige US-Metropole ist pleite: Detroit er...
Energiewende: Rückschritt wird zum Fortschritt deklariert Raus aus der Kernenergie und rein in die heile, grüne Ökostromwelt - fertig ist die Energiewende. Wenn es denn so einfach wäre. Hier spielen Öko-Ideol...
UNO fordert Netzwerk zum Schutz vor Gefahren aus dem Weltraum Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Einschränkung der Pressefreiheit? Auskunftsrecht erhält klare GrenzenUNO fordert Netzwerk zum Sch...
Russland-Kritiker wird von den Russen zurückgeschickt – Empörungsmaschine auf Vollgas Die neuesten Beiträge von crash-news.com:Neuer EU-Sozialismus: Nach der Frauenquote kommt jetzt die “Flüchtlings”-QuoteRussland-Kritiker w...
Zurückgelassen im Chaos? Wer nutzt die letzte Chance? – Teil 1 Was geschieht, wenn auf einen Schlag zig Millionen Menschen wie durch einen Blitz von der Erde verschwinden? Werden dann Flugzeuge abstürzen, Verkehrs...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.