© geralt / PIXELIO

Neues über Deutschland und das, was es einmal war

Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht gleich Deutschland?

Diese zunächst ziemlich seltsam anmutende Aussage hat einen durchaus klaren Hintergrund, der den wenigsten Bundesbürgern – oder Deutschen? – auch nur annähernd klar ist.

Ein Fachmann auf diesem Gebiet ist Erhard Lorenz. Er hat in jahrelanger Forschungsarbeit alte – noch gültige – und neue Gesetze auseinandergenommen und die Zusammenhänge für uns Laien sichtbar gemacht.

Erhard Lorenz im Interview mit Stefan Roth, einem unabhängiger Berater für krisensichere Investments und Wertmetalle.

Herr Lorenz vermag mit seinem Fachwissen und seiner jahrelangen Erfahrung mit „Bundesbehörden“ allerhand Erstaunliches zu berichten. Über die Webseiten des Volks-Bundesraths lässt sich das Thema beliebig vertiefen.

Ganz wichtig für die Neulinge auf dem Gebiet: Lassen Sie sich nicht durch das Wort „Reich“ abschrecken. In Schulen und Medien wurde uns über Jahrzehnte regelrecht antrainiert, auf dieses Wort allergisch und ohne Nachzudenken ablehnend zu reagieren.

Wer jedoch genau hinschaut wird schnell feststellen, dass es eine exakte Abgrenzung zwischen dem „Deutschen Reich“ und den Begriffen „Großdeutschem“ bzw. „Drittem Reich“ gibt. Die beiden letzteren sind ganz klar nicht gemeint und werden wie alles Nationalsozialistische strikt abgelehnt.

Was viele nicht wissen ist, dass das Deutsche Reich gut 1.000 Jahre auf dem Buckel hat und eine positive Vergangenheit hinter sich hat – im Gegensatz zu manchen unserer Nachbarländer, die sich in der Geschichte nicht nur mit Ruhm bekleckert haben – so wie eben auch die Zeit des Dritten Reiches, in der sich Deutschland nicht mehr wie das Deutsche Reich benahm.

Möchten Sie sich einmal ein persönliches Bild der Thematik verschaffen? Dann kommen Sie einfach zu einem der Vorträge von Herrn Lorenz. Spannung sowie ein Koffer voller erstaunlicher Erkenntnisse und auch lustiger Erlebnisse sind garantiert.

Das Interview dauert rund 40 Minuten. Da es eine Radiosendung von Kanal Ratte war, wird auch öfter durch Musik unterbrochen und ist sehr kurzweilig. Viel Spaß.

29 Kommentare zu “Neues über Deutschland und das, was es einmal war

  1. Achso und ganz nebenbei wenn ich hier mal richtig auspacken würde hätte ich morgen die ***-jacken vor der Haustür!!
    Warum eigentlich??? Ich hab doch ein Anrecht auf —>Freie Meinungsäußerung<--- Warum werden wir von den Medien verblödet und mit irgendwelchen Lapalien oder Krisen überflutet wenn doch die Lösung auf der Hand liegt. Ich schweife schon wieder ab ... ich kenne einen angesehenen Hobbyfotographen und Reporter für unsere Rundschau welchen ich Anfang diesen Jahres im Krankenhaus kennenlernte. Er hat schon viele Artikel über sämtliche Bereiche (von Sport bis Politik) geschrieben. Und nicht selten werden seine Artikel gekürzt (nicht weil sie zulang sind) oder gar nicht erst veröffentlicht. Früher sagte man Zensur heute spricht man nicht darüber!!! Genauso wenig wie man über andere Sachen spricht aber die in naher Zukunft doch an die Öffentlichkeit kommen. Und dann kommt Wohl oder Übel doch der große Knall.

  2. Erhard Lorenz
    >Der sich bezeichnende HaroldGraf, schreibt mit einer Art, als wenn er noch nie einen Vortrag von mir gehört hätte.
    Das stimmt nicht, da kannst du gerne deinen Bekannten aus Bützow fragen, P.G.. Ich war bei einem deiner Vorträge und werde mit Sicherheit kein zweites mal daran teilnehmen. Ich kenne mich auch sehr gut mit der rechten Ecke, der ganzen Esoterik und dem New Age aus, da ich selber mal an diese ganzen Lügen geglaubt habe.
    Gegen die Irrlehrer
    10 Denn es gibt viele Freche, unnütze Schwätzer und Verführer, Titus 1 (LUT)
    Gottes Gericht über die Irrlehrer
    1 Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch sein werden falsche Lehrer, die verderbliche Irrlehren einführen und verleugnen den Herrn, der sie erkauft hat; die werden über sich selbst herbeiführen ein schnelles Verderben. 2.Petrus 2 (LUT)

  3. @ Siquo : Teil 1:
    Immer schön der Reihe nach :
    >@ G. Hüllen
    Orakel produzieren absichtlich mehrdeutige, unverständlich formulierte Prophezeihungen, die es dem Orakelnden möglich machen, sich aus der Beweislast für sein Geschwurbel zu stehlen. Ich sehe keinen Anlaß zu Ihrem recht bemühten Sarkasmus und denke, daß meine Mail klar genug ist.
    >1.Warum nimmt allein Deutschland 50% der serbischen Flüchtlinge auf?2.Warum Wird an deutschen Schulen Türkisch unterrichtet wenn man doch von integration spricht.<
    Das weiß ich nicht, und ich persönlich halte es auch für falsch. Aber auch diese Frage wäre an die Kultusminister der Länder zu richten.

  4. @ Siquo : Teil 2:
    Da aber meine ad-hoc-Erklärung dazu :“Um den Einwandererkindern der dritten Generation über das Lehren der korrekten Sprache ihrer Eltern den Zugang zu korrektem Deutsch zu ermöglichen.“ hier sicher nicht ernst genommen würde, antworte ich, Ihrer Intention gemäß: “ Weil Premier Erdogan direkt aus Ankara die Länderminister dazu gezwungen hat.“ Paßt das ins Schema ?
    >3.Warum wird das Kindergeld erst ab dem 3 Kind erhöht wenn die deutsche Frau nur 1,5 kinder und die Türkische Frau ab 4 Kinder aufwärts hat?<
    DIE deutsche Frau ? DIE türkische Frau ? Gibt`s die real oder sind das die Prototypen aus dem Nazijargon? DER deutsche Mann ? „DER ASIATE an sich schmutzt nicht. “ ( © Polt) Und DIE deutsche Frau hat 1,5 Kinder ? Armes Weib ! Es soll ja DEUTSCHE Frauen geben, die sich den Luxus leisten, auch 3 und mehr Kinder aufzuziehen. Und für die ist das Kindergeld gedacht, man lese und staune !

  5. @Siquo, Teil 3:
    >4.Wozu brauchen wir 600 Abgeordnetedie nicht wissen was sie machen?5.Warum wird jeglicher Ansatz von Nationalstolz schon im Keim erstickt?6.Warum werden Volksentscheide sofern es sie gibt von der Regierung umgangen oder einfach missachtet?<
    Das ist endlich eine Frage, die die Antwort lohnt : weil die Politik mit Berufung auf die Weimarer Republik Volksentscheide fürchtet. Das wäre ja “ die Diktatur der Straße“. Ich denke, daß sich diese Form direkter Demokratie von der Länderebene allmählich in die Bundesebene hocharbeitet.

  6. @ HaroldGraf, 2. Teil:
    Dieser Schiß könnte sehr leicht nach hinten losgehen, und plötzlich fänden sich Pharisäer wie Sie dann blöderweise auf der falschen Seite; dumm gelaufen ! Die sogenannten „Gerechten“ , deren eifernde Abart Sie hier repräsentieren, waren halt schon immer eine verdammte Landplage. Sehen Sie sich Ihr eigenes Zitat
    > Denn in ihrem Munde ist nichts Verlässliches; ihr Inneres ist Bosheit. Ihr Rachen ist ein offenes Grab; mit ihren Zungen heucheln sie. Psalm 5 (LUT)<
    noch mal genau an und erforschen Sie die Tiefen Ihres Gemütes nach einem eventuellen Rest von selbstkritischen Menschenverstand, falls Sie dazu überhaupt willens sind.

    Wo bin ich hier blos hingeraten?
    G.Hüllen

  7. @Siquo, Teil 3: Nachschlag 1,
    weil ein Gutteil meiner Mail verschwunden ist, den ich für wichtig halte.

    >4.Wozu brauchen wir 600 Abgeordnetedie nicht wissen was sie machen? 5.Warum wird jeglicher Ansatz von Nationalstolz schon im Keim erstickt?<
    Und wer tut das ? Das ist populistischer Phrasendrusch. Niemand hindert Sie, mit der Deutschlandflagge umwickelt über´n Ku-Damm zu tanzen.

  8. @Siquo, Teil 3: Nachschlag 1,
    weil ein Gutteil meiner Mail verschwunden ist, den ich für wichtig halte.
    >4.Wozu brauchen wir 600 Abgeordnetedie nicht wissen was sie machen? 5.Warum wird jeglicher Ansatz von Nationalstolz schon im Keim erstickt?Achso und ganz nebenbei wenn ich hier mal richtig auspacken würde hätte ich morgen die Jauche-jacken vor der Haustür!!Unsere heutigen Politiker gehören erschossen für die Scheiße die sie Tag für Tag verzapfen.<
    Aha , und ganz nebenbei bemerkt : das wird umso schneller eintreten, je Sie häufiger Sie öffentlich zum Mord an Politikern aufrufen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie eines frühen Morgens Besuch von der schwarzen Gang vom SEK kriegen und mit dem Achter um die Handgelenke in der Grünen Minna aufwachen. Das wäre auch mehr als recht und billig. Sind Sie eigentlich noch ganz knusper ?
    G. Hüllen

  9. Daß ich meine Mail mehrmals fraktioniert schicken mußte, weil jedesmal, wie in den beiden letzten Postings ,ganze Sätze verschwinden, ist nicht meine Schuld und außerdem sehr lästig.
    G.Hüllen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.