© compurobbie / PIXELIO

Kaum zeigt sich der verspätete Frühling mit seinen ersten Sonnenstrahlen, wird die Klimalügen-Maschinerie schon wieder in Gang gesetzt.

Am 27. März 2010 findet eine “Klimaschutz”-Aktion des WWF statt, bei der weltweit medienwirksam zahlreiche Lichter für eine Stunde abgeschaltet werden.

Wer geglaubt hatte, dass die Klimalügner in diesem Winter erfroren sind, muss sich offensichtlich eines Besseren belehren lassen. Nun, vielleicht rafft sie irgendwann die angeblich kommende fürchterliche Hitzewelle dahin? Weiterlesen

© supernova-energie.com

Die Sonne dreht sich um die Erde und die Erde ist eine Scheibe. So dachte man noch vor einigen hundert Jahren. Heute wissen wir, es ist völlig anders.

Wir glauben, die Welt fast gänzlich und das Universum bereits zum Teil verstanden zu haben. Doch weit gefehlt, denn schon in der Physik gibt es noch immer viele unerklärliche Phänomene, in der Astronomie fast nur Theorien und in der Schulmedizin lebt die “Wissenschaft” heute noch weitgehend in der Steinzeit. Weiterlesen

© vinat / PIXELIO

Erinnern Sie sich noch an die guten alten Zeiten, als eine Kilowattstunde Strom nur zehn Pfennig kostete? Wie, Sie meinen, die gab es nie?

In Anbetracht der gerade heranrollenden neuen Verteuerung klingt dieser Preis tatsächlich unglaubwürdig, erhöht sich doch demnächst der Strompreis schon allein um die Hälfte dieses Betrags.

Und zwar nur deswegen, weil einige liebe Mitbürger ihre Dächer mit subventionierten Photovoltaikplatten zugepflastert haben. Weiterlesen

Artikel anderer Websites

© Wahrheiten.org

Kann man mit Haus und Hof unabhängig von der öffentlichen Energieversorgung werden?

Ein fachkundiger Bastler aus der Alpenrepublik hat sich ein System aus Windrad und Photovoltaik zusammengebaut, mit dem er bereits weitgehende Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz erreicht hat.

Im Interview erklärt er den Aufbau seiner Anlage und welche weiteren Pläne er noch hat. Weiterlesen