© Wahrheiten.org

Wer unterschrieb den gefälschten IPCC-Weltklimabericht von Kyoto im Dezember 1997? Wissenschaftler oder Tellerwäscher und Schuhputzer? Wer unterschrieb wirklich, bevor der Bericht den geladenen Delegationen anlässlich der Weltklimakonferenz von Kyoto vorgelegt und Basis des Klimaabkommens von Kyoto wurde?

Ein Abkommen, für welches die EU von Ihnen, von mir, von uns allen mittels des Klimakommissariats in Brüssel in den nächsten Jahren 11 Billionen Euro, das sind ca. 80 Milliarden jährlich allein von Deutschland, zur angeblichen Bekämpfung einer fiktiven Klimakatastrophe kassieren will? Weiterlesen

Artikel anderer Websites

© Gerd Altmann / pixelio.de

Neben zunehmend faschistischen Tendenzen, wie beispielsweise den Forderungen nach noch mehr Überwachung, noch mehr Polizeistaat und noch strengeren Waffenverboten, hat uns das schreckliche Geschehen in Norwegen vor allem eines gebracht: Hass auf Christen.

Auch im Bereich Terror findet offensichtlich eine Art Gleichstellung statt, denn nachdem in der Vergangenheit stets nur der Islamismus gescholten und als Bedrohung betrachtet wurde, rufen nun die Getreuesten der Gutmenschen ausgleichend ebenfalls zur Jagd auf das Christentum auf. Was kommt da noch auf uns zu? Weiterlesen

© CFalk / pixelio.de

Nicht nur die Uhren, sondern auch die Menschen selbst ticken bei uns im Land anders. Ein Land, welches sich freiwillig finanziell für halb Europa opfert, an physikalisch unmögliche Wunder wie einen CO2-basierten Klimawandel glaubt und in politisch korrekter Vorbildlichkeit jeden auch nur ansatzweisen obrigkeitskritischen Gedanken sofort kriminalisiert, muss etwas Besonderes sein.

Entweder besonders blind, besonders tolerant oder einfach nur besonders naiv? Wahrscheinlich liegt es an der Sonne, welche die politischen Lügen bei uns außergewöhnlich dreist ausfallen lässt. Weiterlesen

Artikel anderer Websites

© Gerd Altmann / pixelio.de

Was vor wenigen Jahren noch ein mühseliger und ernüchternder Aufklärungskampf war, wird zunehmend zu einer Art Selbstläufer. Das System ächzt und kracht an jeder Schraube und überall finden sich plötzlich scheinbar Gleichgesinnte, selbst die Medien ziehen mit.

Allerdings täuscht diese Entwicklung, denn viel mehr als blinde, unkoordinierte Wut scheint sich kaum auszubreiten. Ist es allmählich an der Zeit, sich vollständig aus sämtlichen Schusslinien zu bringen? Weiterlesen