© RainerSturm / PIXELIO

Spionage per Stromzähler, Ökoüberwachung der Unternehmen, Zensur in Suchmaschinen – wir leben nicht in einem Treib-, sondern immer mehr in einem totalitären Irrenhaus.

Wer frei und unbeobachtet leben will, muss wohl über die Auswanderung nach China nachdenken. Immerhin wird dort die massive Kontrolle zugegeben, während bei uns die Überwachung der Bürger unter verlogener Legitimation wie Klimarettung und öko“lügischen“ Scheinaspekten geschieht.

Eine wirklich scheußliche Situation für jeden, der diese Absichten durchschaut hat und erkennt, dass er nichts mehr dagegen tun kann. Weiterlesen

© andrmorl / PIXELIO

Ein britischer Mediziner hatte im Jahre 1998 eine Studie im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlich, welche einen Zusammenhang zwischen der Dreifachimpfung und Autismus vermuten ließ.

Heute, zwölf Jahre später, wurde der Arzt nun „aus dem Verkehr gezogen“ – angeblich wegen Manipulation seiner damaligen Veröffentlichung.

Man muss schon sehr naiv sein, um derartige Unterstellungen zu glauben, aber in Bezug auf „Infektionskrankheiten“ ist die Bevölkerung nach wie vor in einer Art Dauerdelirium und glaubt blind, was auch immer an behaupteten Mikroben durch die Bildröhren der Massenmedien kreucht und fleucht. Weiterlesen

© Adel / PIXELIO

Wir müssen ab jetzt sparen, sparen und nochmals sparen. Die Kassen unseres Landes sind leer, weil unsere Regierung so großzügig war und einen gigantischen Batzen Geld selbstlos den Armen geschenkt hat.

Wenigstens haben wir bei den auf uns zukommenden harten Einschnitten ein gutes Gewissen, denn wir gaben unser vorletztes Hemd den von Reichtum geplagten Gläubigern der Armen, den hungerleidenden Banken.

Wollen uns die Berliner auf den Arm nehmen mit ihrem falschen und verlogenen Spiel oder sind sie schlicht dumm? Weiterlesen

© xafia / PIXELIO

Sind kritische Meinungen gegen den Mainstream bei uns schon verboten? Werden wir wegen politisch relevanter Äußerungen verfolgt oder gar bestraft?

Von wegen, noch ist es hier sehr ruhig. Aber werfen Sie einmal einen Blick nach Übersee. Was die USA bereits installiert und in Betrieb genommen haben, das sind tatsächlich polizeistaatliche Maßnahmen, die uns das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Wird das alles auch auf uns zukommen? Wenn es so läuft, wie mit allen „modernen Dingen“, dann heißt die Antwort definitiv Ja. Bisher kam noch jeder Modetrend aus den USA in die alte Welt. Weiterlesen