© Stihl024 / pixelio.de

Untergehende Herrschaftssysteme lassen sich von außen nicht zwingend als solche erkennen. Einerseits wird bis zum Schluss der schöne Schein gewahrt und andererseits leben die Beteiligten oft völlig fern jeglicher Realität und erfassen daher ihren eigenen Absturz nicht – bis zum Aufprall.

In Sachen Klimawandel droht – dem aktuellen Geschehen zufolge – diesem organisierten Betrug scheinbar bald der Untergang. Zwar wiegen sich die Hauptakteure in Sicherheit, aber ihr vermehrt abstruses Verhalten macht zumindest skeptisch. Werden die Klima-Lügner bald in ihren eigenen Lügen ersaufen? Weiterlesen

© Marcus Stark / pixelio.de

Unsere Kanzlerin lässt sich nicht lumpen, wenn unseren Euro-Nachbarn geholfen werden muss. Koste es, was es wolle, der deutsche Steuerzahler ist geduldig und gibt gern, schließlich will er den Euro erhalten.

Will er das wirklich? Egal, es spielt keine Rolle, was der Bürger will, und bis die Zahlungsverpflichtungen auf ihn persönlich durchschlagen, ist der Zug sowieso längst abgefahren. Dann geht es nur noch darum, sich selbst zu retten. Bis dahin seien Sie bitte großzügig zu unserer Obrigkeit. Weiterlesen

© Robert Babiak / pixelio.de

Bedeutende Bestechungsskandale kennen wir von bekannt gewordenen Fällen verschiedener Großkonzerne, aber auch von Parteien. Doch gibt es vielleicht eine versteckte Korruption, die so groß ist, dass sie gar nicht mehr wahrgenommen wird?

Vielleicht, aber dies sicher nicht bei uns, so etwas spielt sich in anderen Regionen der Erde ab. Das denken viele. Dabei sind wir tagtäglich von riesigen Lügen umgeben, hinter denen sich Betrügereien verbergen, die zum einen zu gewaltig sind, um entdeckt zu werden und zum anderen fast völlig unzerstörbar wirken – dank einem wirklich guten Versteck. Weiterlesen

© Gerd Altmann / pixelio.de

Sie ist kein Gespenst, wie häufig behauptet wird, sondern je nach Intensität für jeden spür- und sichtbar: Die Inflation. Zwar quält sie uns derzeit kaum oder nur mit scheinbar niedriger Rate, aber frisst sie nicht doch am Ende unser hart Erarbeitetes, unser Erspartes und damit unsere zukünftige Existenzgrundlage auf?

Was bedeutet Inflation eigentlich und wie lässt sich diese hinterhältige Gefahr richtig einschätzen? Ist sie womöglich auch dann schon bedrohlich, wenn sie noch gar nicht zur Hyperinflation aufgeflammt ist? Weiterlesen