© Reinhard Hübner / pixelio.de

Wenn bedeutende Ereignisse geschehen, dann sind die Medien voll davon und wollen uns informieren. So scheint es, aber wer bestimmt, woraus eine Sensation wird und welches Thema stattdessen heimlich, still und leise unter den Tisch fällt?

In Wirklichkeit spielt es keine Rolle, weil wir uns lediglich in einem riesigen Freilichttheater mit angeschlossendem Vergnügungspark befinden und Zuschauer einer ganzjährigen 24-Stunden-Vorstellung sind. Die Übergänge zwischen Darstellern und Publikum sind fließend und sehr verwirrend. Ist das alles nur noch eine große Inszenierung? Weiterlesen

© Thorben Wengert / pixelio.de

„Die Spareinlagen sind sicher“ lautete im Herbst 2008 die Parole der Kanzlerin, um den drohenden Kollaps des Bankensystems gerade noch einmal zu verhindern. Was damals als Schwarzmalerei galt – der finale Zusammenbruch – wurde inzwischen längst von offizieller Seite eingestanden.

Obwohl heute von Aufschwung und Ende der Krise die Rede ist, droht der Verlust der Sparguthaben nach wie vor und mehr denn je. Noch viel schlimmer steht es dagegen um all diejenigen mit einem Kredit am Bein, denn diese werden beim Systemcrash mit in den Abgrund gerissen. Weiterlesen

© Wahrheiten.org

Darf unser Land energieautark werden? Was in der Vergangenheit nicht geduldet wurde, wird auch in Gegenwart und Zukunft erfolgreich verhindert, unter massiver Beeinflussung der Öffentlichkeit.

Darf unser Land zum Entscheidungsträger werden, politisch eigenverantwortlich handeln und dürfen die Regierenden zum Wohle des Volkes abstimmen? Darf gar das Volk selbst mitreden? Deutschland, du bist allein bestimmt dazu, auf immer ausgebeutet zu werden. Weiterlesen

© Gerd Altmann / pixelio.de

Welches ist der effektiveste Weg, die Menschen zu täuschen und sie auf den gewünschten Weg zu bringen? Indem ihnen eine ganz neue Lehre nahegebracht oder eine bereits bestehende infiltriert und verfremdet wird?

Am besten beides, denn damit werden am meisten Leute erreicht. Dieser Manipulation kann nur derjenige entkommen, welcher sich in Eigeninitiative selbst und unabhängig von den jeweiligen Mentoren informiert. Etwas zu glauben ist daher nicht verkehrt, sofern es denn das Richtige ist. Weiterlesen