Alle Artikel der Kategorie 'Politik'

drvh1

© Wahrheiten.org

Wir lernten bereits: Deutschland schafft sich ab. Wir haben zu lernen: Deutschland wird verschenkt.

Da ein Staat, eine ominöse Organisation, die niemand zu fassen bekommt und somit belangen kann, weil seine Staatsdiener letztendlich überall und immer „das letzte Wort“ haben, heißt: die Macht haben, deswegen entwickelt sich ein Staat unserer Provenienz dorthin, wo er hingesteuert wurde. Und wo befinden wir uns? Weiterlesen

© Thomas Weiss / pixelio.de

Wer vertritt unser Volk von über 80 Millionen Bürgern, regelt das Zusammenleben und stellt maßgeblich die Weichen unserer Zukunft? Die Mitglieder der Bundesregierung in Berlin.

Doch haben sie auch die richtigen Voraussetzungen dafür, unser Land über die Gegenwart hinaus verlässlich zu gestalten? Ein Blick auf ihre persönliche Bereitschaft, Verantwortung für eine eigene Familie zu übernehmen, wirkt ernüchternd. Weiterlesen

drvh1

© Wahrheiten.org

Es lässt sich nicht vermeiden, dass jeder, dem man das Wort „teuer“ unter die Nase hält, an Preissteigerung denkt.

Ich hab jetzt was für Sie. Ist nicht teuer. Kostet nur Zeit. Einen Film. Er ist kurz und beschreibt Ihnen, wie diejenigen, die das können, die Preise festsetzen, die Sie bezahlen müssen, Milliarden für etwas, was Sie gar nicht bekommen können, geschweige denn bestellt haben. Weiterlesen

© Gerd Altmann / pixelio.de

Ginge es nach den Grünen, würde jeder Mensch weltweit sofort einen deutschen Pass erhalten, könnte er nur das Wort “Deutschland” annähernd erkennbar aussprechen – und würde er nach der Einbürgerung auch sofort diese Verräter wählen.

Trotz des aktuellen Trends einer völligen Richtungsumkehr im bisherigen politischen Migrationskurs, halten die Unverbesserlichen an ihrem Irrweg fest. Die längst losgetretene Welle werden wohl aber auch sie nicht mehr aufhalten. Weiterlesen

© OpaRolf / PIXELIO

Ohne echte Not windet sich die Politik in der aktuellen Migrationsdebatte und schwenkt ihre Fähnchen hin und her.

Planloses und dennoch durchschaubares Verhalten scheint die parteilichen Diskussionen zu bestimmen, während die dahinterstehenden Absichten sich garantiert nicht geändert haben.

Geht es um die Gunst der Wähler? Oder ist es lediglich die Angst ums politische Überleben? Weiterlesen

© geralt / PIXELIO

Ganz langsam und schön subtil hat sich das Gutmenschentum in den vergangenen Jahrzehnten bis an sämtliche Spitzen, besonders in der Politik, durchgefressen und nahezu den gesamten westlichen Dekadenzapparat infiltriert.

Wie auf Kommando und mit einem Schalter ausgeknipst, hat inzwischen eine Rolle rückwärts begonnen, die wir uns zu Beginn des Jahres wohl kaum hätten vorstellen können. Dabei scheint dies erst der Anfang gewesen zu sein. Weiterlesen