Alle Artikel der Kategorie 'Politik'

© Wahrheiten.org

Wir haben heute noch die große Ehre, in einem freien und demokratischen Land leben zu dürfen – offiziell und dem Anschein nach zumindest.

Aber wie das nun einmal so ist in Zeiten knapper Kassen und enger werdender Gürtel, da bleibt es eben nicht aus, dass auch die Demokratie selbst etwas knapper und enger wird und nicht mehr jedem unentgeltlich zur Verfügung stehen kann. Wo kämen wir schließlich hin, wenn Recht umsonst wäre? Außerdem, was nichts kostet ist doch auch nichts wert, oder? Weiterlesen

© Wahrheiten.org

Wer unterschrieb den gefälschten IPCC-Weltklimabericht von Kyoto im Dezember 1997? Wissenschaftler oder Tellerwäscher und Schuhputzer? Wer unterschrieb wirklich, bevor der Bericht den geladenen Delegationen anlässlich der Weltklimakonferenz von Kyoto vorgelegt und Basis des Klimaabkommens von Kyoto wurde?

Ein Abkommen, für welches die EU von Ihnen, von mir, von uns allen mittels des Klimakommissariats in Brüssel in den nächsten Jahren 11 Billionen Euro, das sind ca. 80 Milliarden jährlich allein von Deutschland, zur angeblichen Bekämpfung einer fiktiven Klimakatastrophe kassieren will? Weiterlesen

© M.E. / pixelio.de

Von einem “Phänomen des Rechtspopulismus”, einem “massiven Trend nach rechts in ganz Europa” oder gar einer “Kriegserklärung von rechts” ist derzeit überall in den Medien die Rede. Die politische Propaganda trommelt wie wild mit ihrem “Kampf gegen rechts”, fordert “mehr Zeichen” und “mehr Engagement gegen rechts”. Doch was genau bedeutet denn eigentlich “rechts”?

Der dumpfen Masse ist das ganz egal, sie trottet wie üblich brav hinterher, verängstigt von den Warnungen und betäubt von den vielen Toten. Von Selbstverantwortung und kritischem Hinterfragen keine Spur weit und breit. Sind die Schafe allmählich reif für die finale Schlachtbank? Weiterlesen

© Gerd Altmann / pixelio.de

Unsere linken Medien sind sich wieder einmal einig und hacken gemeinsam auf Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban herum, weil dieser es wagt, aus dem politisch korrekten EU-Gleichklang auszuscheren.

Ist Orban tatsächlich ein gefährlicher Diktator oder welche Absichten stecken hinter seinem Handeln, vermeintlich die Pressefreiheit in Ungarn zu gefährden? Wenn wir wie gewohnt vom Gegenteil der offiziellen Behauptungen ausgehen, kommen wir der Sache schon näher. Weiterlesen

© Claudia Hautumm / pixelio.de

Das waren noch Zeiten, als weite Teile Europas völlig in Schutt und Asche lagen. Ein Paradies des Wiederaufbaus für Banken und Konzerne, von dem diese heute nur träumen können. Was also tun, um einen ebensolchen riesigen Aufschwung nochmals starten zu lassen? Wieder dasselbe Spiel beginnen, alles abfackeln und per Weltkrieg zerstören?

Unseren heutigen korrupten Politikern und Eliten wäre sogar Derartiges zuzutrauen, aber so ganz einfach lässt sich zum Glück dann doch kein Krieg vom Zaun brechen. Aber gibt es vielleicht noch andere Wege ins Wiederaufbau-Paradies? Weiterlesen

© Torsten Bogdenand / pixelio.de

Sie werden von Lobbyisten hofiert und gesteuert, gut geschmiert und leben in einer anderen, sehr realitätsfernen Parallelwelt. EU-Parlamentarier und -Kommissare samt ihrem gigantischen Machtapparat von zehntausenden Beamten und Mitarbeitern lassen es sich auf Kosten der Allgemeinheit gut gehen.

Aber sich die Blöße geben und immer nur faul herumsitzen, können diese Bürokraten natürlich nicht, daher muss dieser große Clan auch stets mit irgendwelchen sinnlosen und überflüssigen Aufgaben beschäftigt werden. Wie lange wird das wohl noch so funktionieren? Weiterlesen