Scheinkampf gegen Korruption: Keine Geschenke an Müllmänner

© Gerd Altmann / pixelio.de

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Nur ein erfahrener Betrüger taugt zum Politiker oder Bankenchef
  • Scheinkampf gegen Korruption: Keine Geschenke an Müllmänner

Nur ein erfahrener Betrüger taugt zum Politiker oder Bankenchef

Eine Krähe hackt einer anderen kein Auge aus. Selten traf dieses Sprichwort den Nagel besser auf den Kopf, als im Falle des CO2-Ablassbrief-Skandals der Deutschen Bank im Zusammenhang mit der jetzt durch Wolfgang Schäuble erteilten Absolution. Nur derjenige, welcher weiß, wie man mit Schwarz- und Schmiergeldern richtig umgeht, hat das Zeug zu noch mehr dunklen Machenschaften in Politik und im Finanzsektor. Weiterlesen

Scheinkampf gegen Korruption: Keine Geschenke an Müllmänner

Die einen blasen lautstark zum Kampf gegen Korruption, während die anderen laut über das Thema schweigen. Um sich wichtig zu machen und politisch korrektes Handeln zu demonstrieren, schießt die Hamburger Stadtreinigung jetzt mit Kanonen auf Spatzen und verbietet allen Müllmännern die Annahme jeglicher Geschenke. Zur Aufklärung der verdutzten Bürger dienen extra gedruckte kleine Kärtchen. Weiterlesen

|

Literatur zum Thema

1 Kommentar

  1. am 23. Dezember 2012 um 16:49 1 Otto Pardey

    So ein Schwachsinn natuerlich aus
    Pisa-Deutschland.
    Im Hoheitsgebiet der Hannoveraner-Mafia/
    Connection haben sich Polizeibeamte,
    Beamte der Justiz sowie Angestellte
    der Stadtverwaltung Hannover sich
    Vorteile aus dem Rotlicht-Milieu bzw.
    der org.Kriminalitaet verschafft.
    Fakt ist,das auf Kosten der Allgemeinheit
    dieses Gesochse ausschliesslich durch
    vertuschen der Straftatbestaende ge-
    geglaenzt haben.
    Darueber hinaus sind diese Skandale
    nicht ausschliesslich einer politischen
    Coleur geschuldet jedoch ueber-
    wiegend der SPD und den Gruenen/B90
    vorzuwerfen.
    Dagegen sind die Anerkennungen durch
    Buerger an die Muellmaenner als Malocher,
    nicht der Rede wert.