Energiewende sei Dank: Stromversorgung steht vor dem Zusammenbruch

© Gerd Altmann / pixelio.de

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • OECD warnt vor großer globaler Rezession und munkelt vom Aufschwung
  • Energiewende sei Dank: Stromversorgung steht vor dem Zusammenbruch

OECD warnt vor großer globaler Rezession und munkelt vom Aufschwung

Die aktuelle OECD-Prognose offenbart eindrücklich, dass diese “Experten” nicht erkannt haben, in welcher Lage sich das weltweite Finanz- und Wirtschaftssystem tatsächlich befindet. In den Modellen dieser selbsternannten Fachleute gibt es nach wie vor keinen Platz für den Gedanken an das zerstörerische Ende des bisherigen Wachstums. Weiterlesen

Energiewende sei Dank: Stromversorgung steht vor dem Zusammenbruch

Um weit über 1000 Prozent im Vorjahresvergleich hat in bestimmten Regionen die Anzahl kritischer Situationen zugenommen, welche die Stromnetzbetreiber jeweils zu Sofortmaßnahmen zwangen. Noch konnte die Lage beherrscht werden, aber es ist in Anbetracht dieser gravierenden Entwicklung lediglich eine Frage der Zeit, wann der erste größere Stromausfall in Folge der Energiewende geschieht. Weiterlesen

|

Literatur zum Thema

2 Kommentare

  1. am 13. Dezember 2012 um 15:31 1 Otto Pardey

    Fest steht,das Deutschland die hoechsten
    Energiekosten fuer Strom in Europa
    hat.
    Darueber hinaus findet. u.a. in Deutschland
    eine ueberschwengliche Energiever-
    schwendung sowohl im oeffent-
    lichen als auch privaten Bereich satt.
    Eine massvolle ueberlegte Stromnutzung
    hatte zur Folge,
    die Einsparung von Atomkraftwerken und
    keine Ueberlast von Solar-bzw. Wind-
    energieanlagen.
    Diese Fakten werden von deutschen
    Politikern ignoriert,
    weil sie Lobbyisten der Energiewirtschaft
    sind.

  2. am 23. Dezember 2012 um 05:39 2 hans

    warum nur immer diese endzeit stimmung hier
    dieses ganze geschwafel der stromerzeuger dient doch letztlich
    nur,damit man die kosten auf sehr hohen niveau halten kann
    und sogar nachhaltig verteuern kann
    wenn ich schon dieses wort NACHHALTIG höre bekomme ich das kotzen
    für mich mit ALTERNATIVLOS die unwörter des jahres