Preis der deutschen Einheit: 6 Wochen Zusatzurlaub für Franzosen

© Gerd Altmann / pixelio.de

Die neuesten Beiträge von crash-news.com:

  • Pharma-Experten im Umsatz-Fieber raten zur Grippe-Impfung
  • Preis der deutschen Einheit: 6 Wochen Zusatzurlaub für Franzosen
  • Brennelemente-Steuer ökologisch passend rechtsgebeugt
  • Angst vor Bundestrojaner: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht
  • Regierung überlistet Mathematik: Inflationsrate sinkt

Pharma-Experten im Umsatz-Fieber raten zur Grippe-Impfung

Wie die Expertin richtig anmerkt, ist diese Welle tatsächlich noch niemals ausgeblieben. Die “Expertin” vom staatlichen Pharmaförderungsinstitut RKI spricht natürlich nicht von der Grippe-Welle, sondern von der Umsatz-Welle. Weiterlesen

Preis der deutschen Einheit: 6 Wochen Zusatzurlaub für Franzosen

Wie mittlerweile bekannt wurde, war die Einführung des Euro der Preis der deutschen Einheit, sonst hätte zumindest Frankreich der scheinbaren Wiedervereinigung von BRD und DDR – zur Neuauflage der DDR mit dem irreführenden Namen BRD – nicht zugestimmt. Die BRD wurde durch jedoch den Euro gezwungen, halb Europa mit gigantischen Summen zu subventionieren. Weiterlesen

Brennelemente-Steuer ökologisch passend rechtsgebeugt

Natürlich freuen sich jetzt sämtliche Kernkraftgegner über diese Entscheidung, auch wenn die meisten von ihnen nicht von Zwölf bis Mittag denken können. Ironischerweise müssen nämlich auch diese Ökoparasiten selbst für diese Steuer aufkommen, denn sie wird indirekt über weiter steigende Strompreise finanziert und anschließend nach Berlin weitergeleitet. Weiterlesen

Angst vor Bundestrojaner: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Das Misstrauen der Benutzer spricht für sich, denn nach dem jüngsten Skandal um den Staatsvirus, auch als Bundestrojaner bekannt, trauen die Bürger unserer Regierung offenbar eher zu, sie übers Ohr zu hauen, als ihnen tatsächlich helfen zu wollen. Wirklich verwundern dürfte diese Entwicklung in unserer Bananenrepublik jedoch kaum jemanden mehr. Weiterlesen

Regierung überlistet Mathematik: Inflationsrate sinkt

In Zeiten steigenden Misstrauens gegenüber dem offiziellen Zahlungsmittel Euro – “Geld” im eigentlichen Sinne war der Euro nie – müssen die Regierung und die EU alles unternehmen, um das schwindende Vertrauen der Bevölkerung in das bunte Papier zu stabilisieren. Weiterlesen

Kriegsbarometer: Atomkriegsuhr dreht Richtung Zwölf

Zwar stand der Zeiger dieser sinnbildlichen Uhr 1953 bereits auf zwei Minuten vor Zwölf, doch die aktuelle Situation dürfte wohl eher ein Fall für eine Minute vor Zwölf sein als für fünf Minuten. Weiterlesen

Ungarns Finanzprobleme werfen Schatten auf nördliche Eurozone

Noch ist gar nichts passiert, Ungarn ist weder pleite noch sind es die anderen genannten Euro-Staaten – zumindest nicht offiziell. Trotzdem steht die Bayerische Landesbank schon jetzt vor dreistelligen Millionenabschreibungen. Weiterlesen

Krebsangst: Ärztliche Panikmache viel “erfolgreicher” als Behandlung

Diese Frau hatte richtig Glück, aber nicht deswegen, weil der Krebs nicht “gestreut” hatte, sondern weil sie keine Chemotherapie bekam. Sonst wäre sie inzwischen wahrscheinlich bereits verstorben – aber nicht an Krebs, sondern an der “Therapie”, wie Chemotherapie zynischerweise genannt wird. Weiterlesen

Russland stellt sich erneut hinter den Iran

Diese Worte demonstrieren aufs Neue die klare Haltung Russlands, welches sich zur Zeit auf Konfrontationskurs mit dem Westen befindet. Russland ist wegen der neuen westlichen Raketenabwehr entlang seiner Grenzen bereits länger äußerst gereizt. Und auch wenn es nur zwischen den Zeilen zu lesen ist: Die Russen werden einem Angriff der Nato gegen den Iran mit größter Wahrscheinlichkeit nicht tatenlos zusehen, auch wenn der Iran den Erstschlag begehen sollte. Weiterlesen

Europäische Demokratur auf direktem Wege in die Diktatur

Schön langsam zieht sich die EU-Schlinge um die Hälse aller Europäer zu. Was vor Jahrzehnten als die Frieden sichernde und die Wirtschaft fördernde Idee recht ungezwungen begann, wurde durch die EU-Verfassung und den Euro drastisch in jeder Hinsicht gestrafft. Weiterlesen

Grüner Hochverrat: Ökostalinisten verschenken unser Land

Wie wahr. Ehrlich sind sie immerhin, diese grünen Volksverräter. Oder sollten wir anstatt ehrlich besser sagen “frechdreist”? An ihrem “Wertegerüst” arbeiten diese Ökofaschisten in der Tat seit Jahren und kündigen nicht nur ganz offen an, den Menschen ihr Volksvermögen durch noch mehr Umverteilung rauben zu wollen, sondern sie werden das Volk selbst an Brüssel verraten, sollten sie an die Regierung kommen. Weiterlesen

|

Literatur zum Thema

Artikel anderer Websites

Keine Kommentare